13.05.08 19:44 Uhr
 46
 

Fußball: Allagui geht von Jena nach Fürth

Die SpVgg Greuther Fürth hat einen weiteren Neuzugang für die nächste Saison. Sami Allagui wechselt im Sommer von Carl Zeiss Jena zu den Fürthern.

Der Deutsch-Tunesier war erst vor dieser Saison vom RSC Anderlecht nach Thüringen gewechselt. In der Hinrunde musste der 22-Jährige allerdings verletzungsbedingt einige Monate aussetzen, ehe er sich in der Rückrunde einen Stammplatz erkämpfen konnte.

Dem Angreifer stehen bei Jena 14 Partien und drei Tore zu Buche.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_name1
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Fürth, Jena
Quelle: www.spox.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Fußball-WM-Playoffs ausgelost: Italien muss gegen Schweden ran
Fußball: Hansa-Rostock-Anhänger bewerfen Jena-Fans mit toten Fischen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 19:38 Uhr von no_name1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sicherlich nicht schlecht für ihn. Lieber zweite Liga statt dritte. Aber ob bei den Fürthern oft spielen wird, wird sich noch herausstellen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf: Air-Berlin Pilot fliegt Ehrenrunde zum Abschied
Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?