13.05.08 18:29 Uhr
 218
 

China: Erdbeben können Olympiastadien nichts anhaben

Die deutsche Botschaft in Beijing verteilt schon Notfall-Informationen; Olympia-Organisatoren geben aber Entwarnung. Ein Sprecher des olympischen Nachrichtenzentrums gibt bekannt, dass die Ausrichtungsorte erdbebensicher sind. Er berichtet, dass sogar bis Stärke 8 nichts passieren kann.

Es wachsen nun aber trotzdem immer mehr Sorgen, gerade weil China sich in einer "relativ aktiven" Zeit für Erdbeben befinde, so Jiang Haikun, ein Erdbebenforscher.

Die chinesischen Olympia-Ausrichter hatten in den letzten Wochen eine Menge Unglück: Erst die Tibet-Aufstände, jetzt das schwerste Erdbeben in China seit 30 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nikilaus2005
Rubrik:   Sport
Schlagworte: China, Olympia, Erdbeben, Olymp
Quelle: www.ftd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Rückkehr zum Tennis: Boris Becker wird ehrenamtlich beim DTB arbeiten
Fußball: Wayne Rooney tritt aus englischer Nationalmannschaft zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 18:24 Uhr von nikilaus2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich mal was positives aus dem Land der aufgehenden Sonne; ich hoffe nur, dass die damit Recht behalten werden.
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:36 Uhr von nettesMädel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@newschecker: Fügt mal bitte bei dem "nicht" ein s an - die Überschrift tut sonst beim Lesen weh....

Zur News: Hoffentlich passiert da wirklich nichts! EWs mag ja sein, dass die Stadien sicher sind, aber sind es die Unterkünfte auch? Und was ist mit den ganzen anderen Unterkünften von der Zivilbevölkerung? Die Stadien sind sicher, aber drumherum alles zerstört?
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:37 Uhr von nikilaus2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An den lieben, der meine Titel verändert: Es heißt: "[...]nichts anhaben". Ich finde es zwar gut, dass die Titel genauer umformuliert werden, aber bitte richtig, wenn man schon auf leerzeichenfehler hingewiesen wird!
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:39 Uhr von nettesMädel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@nikilaus2005: *lach*
Kommentar ansehen
13.05.2008 22:02 Uhr von stufstuf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmm irgendwo kam vorhin, dass das Erdbeben gestern eine Stärke von 7,9 hatte...bis Stärke 8 ist es dann doch auch nicht mehr weit...

Hoffen wir, dass zumindest in diesem Punkt alles gut geht.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Antoine Griezmann wurde nach einem Platzverweis gesperrt
Jazzmusik: Gitarrist John Abercrombie ist tot
Donald Trump - Afghanistan-Strategie wegen Afghanin im Minirock?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?