13.05.08 16:44 Uhr
 979
 

Windows 7 soll angeblich höchste Effizienz aufweisen

Bill Gates hat auf dem Windows Digital Lifestyle Consortium in Tokio weitere Eckdaten zum Vista-Nachfolger "Windows 7" preisgegeben. Microsofts Absicht sei es nun, den Stromverbrauch sowie den Speicherbedarf so gering wie möglich zu gestalten.

Außerdem soll die Kommunikation mit Handys und die Spieltauglichkeit verbessert werden. Als ein konkretes Beispiel nannte Gates die Synchronisationsfunktionen, mit dem zwei Computer sich automatisch auf den selben Stand bringen können, also den selben Festplatteninhalt aufweisen.

Microsoft arbeitet im Moment an Windows 7, allerdings wurden bisher kaum Details enthüllt. Der Vista-Nachfolger wird voraussichtlich in zwei Jahren erscheinen. Aus Kompatibilitätsgründen wird es weiterhin eine 32-Bit Variante des Betriebssystems geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nikilaus2005
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Windows, 7, Windows 7, Effizienz
Quelle: www.golem.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 16:18 Uhr von nikilaus2005
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Microsoft hat immer gute Ideen, und geht jetzt einen weiteren Schritt in Richtung "GreenIT". Ich denke, dass MS mit diesen Funktionen auch versucht, sein neues Betriebssystem kundenfreundlicher und einfach zu gestalten. In diesem Sektor ist meiner Meinung nach immer noch Apple Vorreiter!
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:49 Uhr von Jaymen
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Na toll: da ja Vista schon der "oberhammer" war bin ich mal auf Windows 7 gespannt. Wenn das so prima läuft wie Vista kann ja nichts schief gehen :D
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:53 Uhr von Fleischor
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wenn es noch immer eine: 32-Bit Version geben soll, und alte Systeme bekanntlich relativ selten die 2Gb-Ram-Marke knacken, lässt das hoffen ;)

Was ich mir allerdings am meisten wünsche, ist eine IMMER flüssige GUI, ohne daß man lange auf Menüpunkte o.ä. warten muss.
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:18 Uhr von CallToPower
 
+2 | -11
 
ANZEIGEN
"Microsoft hat immer gute Ideen": wenn ich sowas schon höre...microschrott hat doch all die ideen geklaut, wie, nur um ein beispiel zu nennen die suchfunktion im startmenü von apple...
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:27 Uhr von DJRootz
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wann kommt mal ein würdiger XP Nachfolger: Finde es klasse, wie MS doch immer wieder was Neues auf den Markt werfen will. Versprechen waren doch mit Vista schon viele abgegeben.. und was ist? Vista ist doch ein Rückschritt im Verlgeich zu XP. XP war bisher das stabilste OS. Warum wollen sie noch immer ein 32Bit System auf den Markt bringen?Kaum einer besitzt doch heute keine 64Bit CPU. RAM ist derzeit so günsitg, dass sicher die Systeme (sobald denn Windows 7 auf den Markt kommt) mit mindestens 4GB ausgerüstet sind. Lieber ein stabiles 64 Bit als wieder diese verkorksten 32 und 64 Bit.
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:36 Uhr von Blubbsert
 
+5 | -9
 
ANZEIGEN
naja: Windows 7 wird bestimmt auch was tolles.

Vista hats ja schon geschafft XP zu schlagen.
(Jaja nennt mich Vista-Fan)

Hab bis jetzt an vielen Wins gearbeitet und finde Vista immernoch am besten.


Und nun noch eine Sache wegen XP gegen Vista:
Der Vergleich XP gegen Vista schlaucht.
Es wird ein Os das 7Jahre! alt ist mir einem 1Jahr altem Os verglichen.
Ein Kind ist mit 7 auch weiter entwickelt als ein Kind mit einem Jahr.

Und wer sich wegen den Ressourcenverbrauch von Vista beschwert: Kauft euch nen gescheiten Rechner.
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:47 Uhr von tutnix
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
voraussichtlich in 2 jahren: ok dann kommt es frühestens 2012 raus :)
Kommentar ansehen
13.05.2008 22:45 Uhr von pippin
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wie oft wollen die das denn noch ankündigen? Vor jeder neuen Version ließ Kleinweich doch immer wieder solche und ähnliche Ankündigungen verlauten.

Wer soll denn das noch glauben?

Mir ist und bleibt aber schleierhaft, wieso die sich schon mit Vehemenz auf den Nachfolger stürzen, wenn es doch eigentlich gilt, die Kinderkrankheiten des "aktuellen" Windows auszubügeln.

@Blubbsert:
Auf der einen Seite hast du schon Recht, dass der Vergleich XP - Vista nicht wirklich angebracht ist.
Aber Kleinweich sollte sich erst mal die selbst eingebrockten Probleme mit Vista vom Leib schaffen, bevor sie das nächste Kind in den Brunnen schubsen.

Oder was soll man von Eltern halten, die ihr 7-jähriges Kind einfach sich selbst überlassen, dem 1-jährigen nur die notdürftigste Pflege zu kommen lassen und dann schon wieder das nächste ansetzen???

Ich für meinen Teil würde solchen Eltern das Sorgerecht entziehen.
Kommentar ansehen
14.05.2008 00:14 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche geschichten: hörte man auch vor der veröffentlichung von vista...und jetz tmeckert jeder dran rum.
Kommentar ansehen
14.05.2008 09:42 Uhr von applebenny
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
interessant: Windows 7 wird bestimmt was gutes, kann ich mir schon vorstellen. Ich benutz XP, finde Vista auch nicht so toll weil es noch zu langsam ist. Aber XP war am anfang auch schlecht und wurde nur durch updates besser, und xp war auch langsam im vergleich zu früheren Windows. Das ist bei Vista das selbe, in 2 Jahren isses super, und die Hardware schnell genug. Wird bei Windows 7 auch wieder so sein. Viele Fehler tauchen halt erst auf wenn die vielen User das Betriebssystem benutzen. Das ist bei Linux und bei Apple genau das gleiche!

Wenn Mircosoft hält was sie versprechen wirds sicherlich ein gutes Windows
Kommentar ansehen
14.05.2008 09:53 Uhr von tutnix
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
interessant: gleich 4mal minus :). vista sollte mal 2004 rauskommen, erschienen ist es dann 2007. da bin ich mit 2 jahren verspätung eigentlich schon recht optimistisch :).

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Microsoft hört auf, Windows 7 und Windows 8.1 zu verkaufen
Microsoft veröffentlicht Windows 7 SP1 Convenience Rollup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?