13.05.08 15:59 Uhr
 2.514
 

Neues Star Wars-Spiel: PC-Version gestrichen - zu viele PC-Systeme ungeeignet

Lucas Arts entwickelt seit geraumer Zeit ein neues Spiel der Star Wars-Serie: "Star Wars: The Force Unleashed". Es sind schon einige Trailer und Vorschau-Videos veröffentlicht worden, die vor allem die komplexe Physik-Engine und aufwendige Grafik zeigen.

In einem Interview gab nun Cameron Suey (Produzent für die PS3- und Xbox360-Versionen) bekannt, dass "Star Wars: The Force Unleashed" nicht für den PC erscheinen wird und auch keine spätere Veröffentlichung geplant sei.

Die Begründung ist, dass zu viele PC-Spieler die Grafikeinstellungen heruntersetzen müssten um das Spiel auf ihren PC-Systemen überhaupt noch spielen zu können. Das würde das Spielerlebnis zu stark beeinflussen. Ob Raubkopien etwas damit zu tun haben wollte er nicht sagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: z3ntn3l
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Star, PC, Version, System, Star Wars
Quelle: www.videogamer.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Regisseur Rian Johnson packt aus - Viele neue "Star Wars 8"-Infos
Tochter von "Star Wars"-Star Carrie Fisher erbt sieben Millionen Dollar

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 15:17 Uhr von z3ntn3l
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich denke das ist der Anfang von einem Trend, der sich nicht mehr aufhalten lässt. Der PC wird als Spieleplatform auf kurz oder lang verschwinden. Der PC-Spiele-Markt besteht sowieso nur noch in Europa. Wieso nicht ein Multimedia/Office/Internet-PC für 600€ und eine Konsole für unter 400€? Günstiger als ein High-End System das jährlich aufgerüstet werden muss. Erst kürzlich hatte Cry-Tek gemeldet keine PC-Exklusivtitel mehr zu entwickeln und ob GTA4 noch in diesem jahr auf den PC kommt...
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:26 Uhr von Jaymen
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
besser als Crysis? naja bin ich mal gespannt. Ich denke es liegt eher an den vielen Raubkopien die noch vor Release des Spiels erscheinen könnten, wie es doch in letzter Zeit immer so ist.
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:28 Uhr von tobe2006
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
toll das war ein star wars spiel auf das ich mich schon sei geraumer zeit gefreut hab (bin nur pc nutzer) und was is, pfeifedeckel, super toll leute
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:43 Uhr von Rabbiat
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist ätzend, der PC rückt immer weiter außen vor. Das ist doch scheiße, der PC ist doch viel flexibler als so ne kack Konsole, die auch noch so verdammt überteuert sind.

Naja hoffen wir mal das das Einzelfälle bleiben! Vielleicht wird´s ja wieder besser wenn die neue GeForce endlich standart ist. =/ wäre echt schade wenn man ne Konsole braucht und um dem Schwarzmarkt zu entkommt hilft das doch auch nix. Nach nem halben Jahr gibts dann Kopierte Xbox und PS3 Games auf den Torrent Seiten
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:52 Uhr von derSchmu
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Na super was fuer n Schwachsinn...was wolln die denn bei der XBox machen? direkt alles auf low stellen und ordentlich nebel reinpacken oder was...Software sells Hardware, war schon immer so und wird auch immer so bleiben...der PC-Sektor is doch quasi die TestPlattform fuer Konsolen...oder soll ich jetz mit meinem QuadCore Solitaire spielen?
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:11 Uhr von BigMad
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@lochmann: Jetzt wieder alles auf die "Raubkopierer" schieben, wäre doch etwas zu einfach....
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:47 Uhr von guso
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
neee: auf dauer kriegen die das nicht hin... die esport szene ist zu groß um PC spiele aus dem weg zu gehen! und wenn die die spiele nicht mehr für pc machen, werden sie einen weg finden um sie auf pc spielen zu können, es ibt doch emulatoren!

und das zu den raubkopierern, ich meine, sind wir mal ehrlich, bei einem Spiel das im laden 50€ kostet, verstehe ich die leute die das machen. bei den spielen wurde an dem preis nur das währungszeichen geändert! 50 DM - 50 €

walk on
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:57 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Und wieder ein Spiel daß sie mir niemals verkaufen werden...
Immer wieder erstaunlich wie es manche Hersteller schaffen ihre potentielle Kundschaft zu vergraulen.
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:26 Uhr von Onkeld
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein pc: ist nunmal viel flexibler als eine konsole. darin liegt springende punkt. als hersteller muss man sehr viele systeme testen oder du wirst schon beim kauf mit einer beta abgestempelt und darfst dir erstmal 2 patches installiern, damit es startet.

auf einer konsole gibt es nur eine hardware, an der man alles so beliebig verändern kann, bis es sitzt. dieser vorgang fällt multipliziert mit der anzahl der versch. systemen weg.

einfach einmal das neue gta anschaun in sachen verkaufszahlen.
das liegt nicht an dieser hetze gegen kopierer.
Kommentar ansehen
13.05.2008 18:28 Uhr von Onkeld
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@guso: zusätzlich kann ich mich noch, bis auf die zeilen mit den emulatoren, mit anfreunden ;)

und aussterben wird der pc als spieleplattform so schnell nicht, er wird für einige hersteller nur uninteressant.
Kommentar ansehen
13.05.2008 23:00 Uhr von V4t4n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nokia: Xbox: Der Prozessor besteht aus 3 Kernen und liefert 3,2ghz.. (Pc= Dual Core 2 Kerne) . Der Arbeitsspeicher hat 512 Mb und 700mhz. Die Grafikkarte kann man mit der Gforce 7er Reihe vergleichen. Bei dem Pc ist diese Grafikkarte zwar schon älter, aber bei einer Konsole braucht man nicht mehr, den kanse dann also schon mit der 8er Reihe vergleichen.

PS3: Der Prozessor hat 8 Kerne ( eine Ausgeschaltet ) und liefert ebenfalls 3,2 ghz, den Prozessor kanst Du schon mit einem Quad Core vergleichen. Der Prozessor wurde extra fürs zocken entwickelt. Glaub mir ein normaler DuoCore hat keine Chance gegen den Cell, der gegner ist halt Quad Core, aber wer kann sich das ding schon leisten.


Bei einem Test, unter Linux wurde der PS3 Cell gegen einen Core2Duo mit 2,4GHz verglichen. Die OpenSource Bibliothek "OpenCV", die zum Test verwendet wurde stammte dabei aus der Entwicklung der Intel Corporation. Das Ergebnis waren bis zu 27mal schnellere Berechnungen mit dem Cell gegenüber der 2,4GHz schnellen Doppelkern CPU von Intel.

Die Grafikkarte usw. ist fast alles gleich wie bei der 360, nur die PS3 hat den Vorteil, das wenn im Zukunft, die Graka oder der Arbeitsspeicher zu wenig Power haben, dass man dan auf den CPU zugreifen kann. Unter anderem Worten, nur ein High End Pc kann es mit der PS3 aufnehmen, denn wie gesagt, keine Duo Core hatte eine Chance gegen die Ps3, und gegen die 360 loosen die auch ab.

Die Konsole ist halt fürs zocken gebaut, der PC nicht, und das wird auch so bleiben und deshalb ist die Konsole besser.
Kommentar ansehen
15.05.2008 02:19 Uhr von Dukat281
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Guckt euch das Spiel mal ein.
Da ist schon der Aufbau typisch für ein Konsolenspiel.

Es mag stimmen, daß die Veröffentlichungen für den PC zurückgehen. Das liegt zum einen daran, das die relativ kleine Zielgruppe der Hardcore Gamer jetzt von den sogenannten "Casual Gamern" übertroffen wird. Das sind Leute die keinerlei Erwartungen hegen oder Vorkenntnisse besitzen und sich an Denk und Knobelspielen auf der Wii erfreuen. Der Markt ist riesig und das Geld wird schneller verdient als mit langjährig produzierten Games herkömmlicher Machart. Die Publisher pumpen da zur Zeit viel Geld und Personal rein, das dann im PC Bereich fehlt.

Dazu kommt das Spiele im PC Bereich tatsächlich in größerem Umfang raubkopiert werden. Deshalb lohnen sich nur noch technisch ausgetüftelte Spiele mit einem Multiplayer-Modus die den Spieler langfristig binden und Raubkopierer über einen unique Key ausschliessen. Für solche Spiele besteht durchaus ein Markt. Und eine Konsole, aber auch die übliche Telekommunikationstechnik eines Konsolenbesitzers hinken einem PC bzw. PC-Besitzer hinterher.
Ergo: Wer sich an meist durchschnittlichen Spielen ohne Multiplayer und Tiefgang erfreut, mag zur Konsole greifen, Hardcore-Strategen und Ego-Shooter Spieler bleiben vorerst beim PC.

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Star Wars": Obi-wan-Film wird kommen
Regisseur Rian Johnson packt aus - Viele neue "Star Wars 8"-Infos
Tochter von "Star Wars"-Star Carrie Fisher erbt sieben Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?