13.05.08 15:11 Uhr
 111
 

Pete Doherty möchte mit Amy Winehouse Musik machen

Wie es scheint werden Amy Winehouse und Pete Doherty demnächst ihre Drogenprobleme durch eine musikalische Kooperation zu lösen versuchen.

Wie aus englischen Presseberichten hervorgeht verriet Pete Doherty in einem Interview nun, dass er mit seinem Band-Kollegen Mick Whitnall alles unternehmen würde, um Amy für ein gemeinsames Projekt zu gewinnen.

"Mick und Amy verstehen sich großartig. Als ich aus dem Knast kam, bin ich sofort ins Aufnahmestudio gegangen. Ich will einfach weiter Musik machen", sagte der "Babyshambles"-Sänger im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Musik, Amy Winehouse
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 15:56 Uhr von Blackhart12
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
gesucht-gefunden: da hätten sich die zwei richtigen gefunden. Jeder ein Drogen Problem und dann wollen sie noch zusammen Musik machen. Ich weiss das ichd afür wieder Minus kassiere, aber ich verstehe nicht wie man jemanden unterstützen kann (Fans meine ich) die offentsichtlich Drogen Probleme haben
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:27 Uhr von Jimyp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Können sie sich gemeinsam den goldenen Schuss setzen!
Kommentar ansehen
14.05.2008 00:20 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hatten: die nicht schon was zusammen gemacht? das war doch vor ein paar wochen schonmal thema

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Häufchen Kot von Amy Winehouse in Museum ausgestellt
Amy Winehouses Mutter: "Sie drückte sich Zigaretten auf Wange aus"
Ex-Verlobter von Amy Winehouse rastet aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?