13.05.08 14:18 Uhr
 484
 

Fußball: Schweizer EM-Stadien weisen gravierende Sicherheitsmängel auf

Das Münchner Institut Psytech hat kurz vor Beginn der Fußball-Europameisterschaft die Schweizer Stadien ohne das Einverständnis der Betreiber auf deren Sicherheit überprüft. Das Fazit ist niederschmetternd: Alle vier Stadien weisen gravierende Sicherheitsmängel auf.

Die Gefahr, dass unbefestigte Gegenstände wie Stühle als Wurfgeschosse oder Waffe benutzt werden, sei extrem hoch. Aber auch die Fluchtwege im Falle einer Panik seien mancherorts unzureichend. Die schwersten Mängel wurden beim Berner Stade de Suisse festgestellt.

Die Betreiber der Stadien waren bisher zu einer Stellungnahme nicht bereit. Sie wiesen lediglich darauf hin, dass das Sicherheitskonzept bei EM-Spielen wesentlich umfangreicher sei als bei Spielen der Schweizer Liga. Den Tests liegen letztere zugrunde.


WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Schweiz, Sicherheit, EM
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Erstmals outet sich ein Top-Schiedsrichter als homosexuell
Fußball/Borussia Dortmund: Trainerwechsel - Peter Stöger löst Peter Bosz ab
Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 14:22 Uhr von IncredibleMicha
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt mir: ja sobekannt vor. War kurz vor der WM in Deutschland doch auch so. Keine Angst ihr Östereiche/Schweizer das bekommt ihr schon noch pünktlich hin.
Kommentar ansehen
13.05.2008 14:40 Uhr von Belzebuebchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Insider News: Das gilt alles für Bundesliga Spiele.

Momentan werden alle Stadien weiter umgebaut und die Sicherheit verbessert und EM tauglich gemacht. In allen Stadien ist heute Übergabe der Stadioneigentümer an die UEFA. Ab heute können erst sämtliche Sicherheitsmaßnahmen der UEFA vollzogen werden.
Kommentar ansehen
13.05.2008 15:13 Uhr von pigfukker
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wen juckts, hauptsache die uefa kann abzocken!
Kommentar ansehen
14.05.2008 00:18 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
solche nachrichten: liest man vor jedem sport-großereignis. und bis zum beginn stimmt alles wieder, wie immer.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?