13.05.08 12:51 Uhr
 150
 

Airbus A380 verzögert sich weiter

Erneut verkündet die Konzernführung von Airbus, dass sich das Prestigeprojekt A380 verzögern wird. In diesem und auch dem kommenden Jahr können die geplanten Stückzahlen nicht eingehalten werden, wenn auch nur gering und obwohl die meisten auszuliefernden Flieger bereits Probe geflogen sind.

Statt den insgesamt 19 A380 hat die arabische Fluglinie Emirates im vergangenem Jahr 100 Millionen Euro Entschädigungsgelder erhalten. Bereits 2006 war Airbus in Verzug gekommen, damals gab es Probleme mit der Innenraumverkabelung der Großmaschine.

Der Sanierungsplan für Airbus muss nun erneut modifiziert werden, vermutlich durch längere Arbeitszeiten. Negative Auswirkungen gab es auch an der Börse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: EmperorsArm
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Airbus, Airbus A380
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 12:04 Uhr von EmperorsArm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leider wird nicht beschrieben, welche Probleme bestehen. Zumindest flugtauglich müssen die Maschinen ja sein. Der Spott von Airbus gegenüber Boeing am Anfang des Projekts dürfte den Verantwortlichen nun im Halse stecken bleiben. Insgesamt ein Armutszeugnis, was sehr viel Geld und im schlimmsten Falle Marktanteile kosten dürfte. Offenbar hat man sich mit dem A380 doch übernommen oder war schlecht vorbereitet.
Kommentar ansehen
13.05.2008 13:04 Uhr von Dohnny
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Darf ich ihnen vorstellen... das neue Milliardengrab der EU.

Hat Ähnlichkeit mit der Pleite der Concorde :-)
Kommentar ansehen
13.05.2008 13:18 Uhr von hpo78
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
der Transrapid: hat sich auch immer wieder verzögert ;-)
Kommentar ansehen
13.05.2008 14:30 Uhr von IncredibleMicha
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Mir tun nur: die Angestellten leid. Die gehen jeden Tag zur Arbeit ohne zuwissen ob man sie morgen noch braucht.

Die Verantwortlichen für dieses Drama müßte man mal ordentlich zur Rechenschaft ziehen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?