13.05.08 09:31 Uhr
 4.669
 

München: Kämpferische Schildkröte hält Fußgänger und Feuerwehr auf Trab

Im Münchner Norden hat am vergangen Samstagnachmittag eine sogenannte Schnappschildkröte Verwirrung gestiftet. Das Tier wurde von zwei Reitern an einem Kanal gesichtet.

Wie die Feuerwehr berichtete, baute sich die 40 Zentimeter große Schildkröte "ohne Vorwarnung in Angriffsstellung" vor einer Frau auf.

Nachdem man einen Schildkröten-Fachmann verständigte, konnte dieser dann das Tier am Schwanz packen und kurzer Hand in eine Holzkiste stecken. Das aggressive Tier wurde dann dem zoologischen Institut der LM-Universität übergeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: München, Kampf, Feuer, Feuerwehr, Fußgänger, Schild, Kämpfer, Schildkröte
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 07:30 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass eine Schildkröte für so viel Aufregung sorgt, konnte ich mir bis jetzt nicht vorstellen. Ich meinte immer, dass Schildkröten eher behäbige Tiere sind und in ihren Bewegungen sehr langsam sind. Aber wenn da gleich die Feuerwehr ausrücken muss, wird schon etwas dran gewesen sein.
Kommentar ansehen
13.05.2008 09:41 Uhr von Raptor667
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Schnappschildkröten in dieser Größe können einem leicht einen Finger oder zwei abbeißen...deswegen wohl die Aufregung. Wahrscheinlich war ein sogenannter Tierfreund mit der Schildkröte überfordert und hat sie ausgesetzt...
Kommentar ansehen
13.05.2008 09:56 Uhr von E_8
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
heftige Verwirrung, echt: Ja und was hat das Tierchen sonst noch angestellt ausser sich "ohne Vorwarnung" in "Angriffsstellung" aufzubauen???
Immerhin wurden da Feuerwehr und Fussgänger auf Trab gehalten und mächtig verwirrt....
Sinnlose News.
Kommentar ansehen
13.05.2008 10:25 Uhr von hpo78
 
+2 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
13.05.2008 11:01 Uhr von meisterallerklassen
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Wow! Wo ist der Rest der Teenage Mutant Ninja Turtles bzw. Teenage Mutant Hero Turtles
Kommentar ansehen
13.05.2008 11:55 Uhr von Dohnny
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Schnappschildkröte: Als ich mir vor einigen Jahren meine drei Rotwangenschmuckschildkröten gekauft habe, sah ich zum ersten Mal in meinem Leben solch ein Tier. Der Züchter scherzte damals mit mir, ich solle man meine Hand an das Aquarium halten... man bekam ich ein Schreck.

Solche Schnappschildkröten haben so gesehen nichts mehr mit "normalen" Schildkröten zu tun. Die sind äußerst angriffslustig und, wie die meisten hier wissen, sehr gefährlich.
Kommentar ansehen
13.05.2008 12:07 Uhr von Gotthard
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Schnappschildkröte: Diese Schnappschildkröten schaffen es einen Besenstiel durchzubeißen. Das sind keine Streicheltiere und in der BRD lt. Tierschutzgesetz verboten. Die fressen alles was sie überwältigen können Enten, Schwäne, Hunde einfach alles. Sie verbeißen sich in ihrem Opfer und ziehen es unter Wasser und ertränken es. Nach ein paar Tagen laben sie sich am Aas. Das ist echt kein Spaßtier. Die sind Sauschnell beim zubeißen. Ihr müßt mal bei You *** gucken und mal go**geln.
Viel Spaß
Kommentar ansehen
13.05.2008 12:43 Uhr von pippin
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: Du musst dir Schildkröten mal im Sommer angucken!

Die Tierchen gehören ja zu den wechselwarmen Lebewesen.
Wenn es warm wird, drehen die extrem auf.
Wir haben eine Schildkröte zu hause, die im Sommer draußen im Garten ist und sobald es richtig warm wird, ist die kaum zu bremsen.
Hätte ich auch vorher nie gedacht.
Kommentar ansehen
13.05.2008 14:38 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@jsbach: Schildkröten kriechen vielleicht verhältnismässig(!) langsam, aber ihre Kopfbewegungen sind blitzschnell.
Und so schnell, wie sie sich in ihren Panzer zurückziehen kann (hast Du bestimmt schon mal gesehen), so schnell geht´s auch in die andere Richtung, nach vorne, zum Zubeissen.
Auf ein Reaktionsspielchen würde ich´s jedenfalls nicht ankommen lassen. Der Mensch mit seinen vergleichsweise lahmen Reflexen hat da keine guten Chancen.

Und nun zur Marschgeschwindigkeit:
Auch die ist eigentlich nicht von Pappe, denn langsames Fussgänger-Schlendertempo erreichen schon die kleinen Exemplare. Wenn man dann noch berücksichtigt, dass sie auch sowas wie sprinten können (klingt seltsam bei einer Schildkröte, ich weiss), dann sind die schon recht fix. Auf kurze Distanz könne die dann sowas wie rennen.

Ein 40cm-Exemplar ist sicher noch nicht zu schwer, um durch das eigene Gewicht behindert zu werden, aber schon so groß, um ein bißchen Speed mehr zu machen, als ein kleineres Exemplar. von daher würde ich da auch einen respektvollen Bogen drum machen. Es ist immerhin ein Raubtier.
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:15 Uhr von aquarius565
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nix neues. Im Bachtelsee bei Biessenhofen (Ostallgäu) wurde vor 2 Jahren auch eine Schnappschildkröte gefangen. Das nicht viel mehr passierte ist dem Umstand zu verdanken, dass es schon Spätherbst war. Schildkröten sind äußerst gefährlich, damit meine ich nicht griechische Landschildkröten sondern Schnappschildies und Kupferkopfschildies.
Kommentar ansehen
13.05.2008 19:11 Uhr von LordKelvin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nur zur Info (unwichtig): Die Ludwig-Maximilians-Universität München kürzt man mit LMU München ab. LM-Universität hab ich noch nie gesehen. Ist aber unwichtig, wollts nur anmerken :)
Kommentar ansehen
14.05.2008 09:26 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe die Schildkröte schon in der Zeitung gesehen. Sieht gar nicht so gefährlich aus, aber meine Finger will ich behalten, darum halte ich mich fern von den Schnappern
Kommentar ansehen
03.06.2008 20:45 Uhr von Tatze75
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gefährlicher wie jeder alligator: eine schnappschildkröte wird bis zu 40 kilo schwer und reisst einem menschen ohne probleme den arm ab

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?