12.05.08 20:45 Uhr
 635
 

Fußball: Für Petr Cech sollen Angebote von 40 Millionen Euro vorliegen

Für Torhüter Petr Cech, derzeit beim FC Chelsea London unter Vertrag, sollen Angebote von diversen Vereinen vorliegen. Dabei belaufen sich die Offerten bis auf 40 Millionen Euro.

Vor allem ein europäischer Klub soll großes Interesse an Cech haben. Der Name wurde allerdings nicht genannt. "Es ist eine unglaubliche Summe für einen Torhüter", erklärte Pawel Zika, Agent von Cech.

Trotz aller Angebote wird Cech Chelsea wohl treu bleiben, da beide Seiten derzeit zufrieden sind. "Nach der Saison werden wir Petrs Vertrag prüfen und über eine Gehaltserhöhung verhandeln", verkündete sein Agent.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Million, Angebot
Quelle: goal.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Cristiano Ronaldo zückt nach Platzwunde am Kopf sofort Handy
Fußball-WM: Experte warnt vor "Foulspiel" und Bestechungen durch Regierung
Fußball: Neu-Bayer Leon Goretzka bei Schalke-Spiel von Fans massiv ausgebuht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.05.2008 11:20 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uebertrieben: fuer einen torwart, aber hier ist allgemein noch gar nichts bekannt....vielleicht will er ja sein gehalt schon jetzt hochtreiben, denn viele vereine in europa werden wohl kaum diesen preis zahlen koennen....also bleiben da wohl nur sehr wenige vereine die bereit waeren einen solchen preis zu zahlen......das sommerloch ist da
Kommentar ansehen
13.05.2008 13:32 Uhr von ccarrom
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bayern sucht Bayern sucht doch noch einen 2. TW hinter Rensing...
Ob das der Europäische Club ist?
Kommentar ansehen
13.05.2008 16:18 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaja die Bayern: Sollen lieber nen Deutschen gut ausbilden!

lg

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Oldenburg: Ex-Pfleger wegen 97 Morden angeklagt
good health so cheek the sit and get your product
China: Vater wirft eigenes Baby in den Müll


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?