12.05.08 14:57 Uhr
 2.401
 

Eishockey/WM: Skandal um ein angebliches Tor, das keins war

In der Gruppenphase der Eishockey-WM kam es im Spiel zwischen den USA und Finnland zu einem Skandal. Beim Stand von 2:0 für die Amerikaner schoss der Finne Ville Koistinen den Puck außen durch das Tornetz. Das Tor hätte deshalb nicht zählen dürfen.

"Ich weiß nicht, was zum Teufel der Kollege da oben gesehen hat. Er hat große Augenprobleme. Ich rate ihm, mal zum Arzt zu gehen", fluchte US-Trainer John Tortorella. Keiner der fünf Schiedsrichter auf dem Feld konnte feststellen, dass das Tor auf nicht regelrechter Weise zustande kam.

Nicht einmal der Videorichter, den Tortorella beschimpfte, erkannte den Vorfall. Als Reaktion darauf, wurde er von der IIHF für die restlichen WM-Spiele suspendiert. Das Spiel gewann Finnland letztendlich noch mit 3:2. Torschützen waren Teemu Selänne und Mikko Koivo.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Skandal, Eishockey, Tor
Quelle: www.kicker.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Pokal-Kracher in zweiter Runde - Bayern trifft auf Leipzig
Gewichtheber Welitschko Tscholakow im Alter von nur 35 Jahren verstorben
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2008 15:05 Uhr von joseph1
 
+6 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
12.05.2008 15:16 Uhr von aquarius565
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
@joseph1: Schlechte Verlierer - naja, wenn es kein reguläres Tor war, hätten sie unentschieden gespielt.
Kommentar ansehen
12.05.2008 16:33 Uhr von lossplasheros
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@joseph1: Es gibt hier nicht, wie im Fussball, einen mann der alles sehen muss...

Wie die News gut sagt, es gab 5 Schiedsrichter UND EINEN VIDEOBEWEIS-MANN....

Sorry, aber der Videobeweismann sollte wirklich seinen hut nehmen...
Kommentar ansehen
12.05.2008 17:54 Uhr von dboxfaq
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
@ Anti-USA Freaks: was soll so ein KOmmentar wie von Joseph1?
Es ist eine WM, im Eishockey, die eine Menge in den USA zählt, wäre das Tor nicht gefallen, was auch keins war. Wäre es nicht zum 2:3 gekommen....
AHätte Hätte Hätte....ja ich weiss.
Aber die nehmen den Sport sehr ernst, im Gegensatz zu Deutschland.
Was wäre hier los, wenn die Deutschen bei der EM durch so eine Skandal-Entscheidung gegen Holland verlieren würde?
Dann wäre hier Hölle auf Erden los.
Wieso kommen solche sinnfreien KOmmentare? Hauptsache was sagen, egal ob überlegt oder nicht!!!!!
Kommentar ansehen
12.05.2008 18:15 Uhr von Mrdeephouse
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@joseph1 unentschieden gibt es beim Eishockey nicht !
Kommentar ansehen
13.05.2008 12:19 Uhr von McKrank
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Spielstände: Anfangs stand es 2:0 für die Amerikaner.
Also müsste das Spiel 2:3 ausgegangen sein und nicht 3:2

;)

ja, drückt auf das Minus, aber ich musste es loswerden :)

schönen tach noch.
Kommentar ansehen
13.05.2008 17:01 Uhr von DJRootz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was wäre wenn?! Ich wäre mir nicht so sicher, ob das Spiel auc 2:2 ausgegangen wäre, wenn das Tor nicht gezählt hätte. Ich denke es hätte einen anderen Verlauf genommen. Wie man schon sagte, sollte hier wirklich mal jemand seinen Hut nehmen.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?