12.05.08 12:57 Uhr
 1.171
 

USA: Seit zehn Jahren steht "The Naked Cowboy" am New Yorker Times Square

Bereits seit zehn Jahren steht der 37-jährige Bodybuilder Robert John Burke, nur in Unterhose, Cowboystiefel und Hut bekleidet auf dem Times Square in New York. Dabei hat er immer seine Gitarre, mit der er Country- und Western-Songs zum Besten gibt und sich für zwei Dollar fotografieren lässt.

Immer wieder wurde Burke zum Anfang seiner ungewöhnlichen Karriere von der New Yorker Polizei festgenommen. Doch mittlerweile haben sich die Menschen an ihn gewöhnt. Er gehört eben wie die Freiheitsstatue zum Stadtbild.

Das ehemalige Model macht mit diesen Auftritten jede Menge Geld. An guten Tagen im Sommer verdient Burke mehrere tausend Dollar. Auch ist er ein gern gesehener Gast in Talkshows und tritt in Werbespots auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: USA, Jahr, New York, Times
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.05.2008 13:13 Uhr von Noseman
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Quelle enthält Fehler: Der Typ heisst Burck, nicht Burke.

Einen Robert John Burke gibt es zwar auch, dieser ist allerdings kein nackiger Cowboy, sondern ein mittelmässiger Schauspieler.
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:23 Uhr von badboyoli
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle: steht aber Burke!
Da ich zuvor von diesem Typen noch nichts gehört habe kann ich nicht beurteilen ob deine Aussage richtig ist.
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:26 Uhr von badboyoli
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Edit: OK habe bei Wikipedia nachgeschaut du hast recht der Typ heißt Burck : Werde es berichtigen lassen.
http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:28 Uhr von Noseman
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Deswegen: schrieb ich ja auch " Quelle" enthält Fehler.

Du hast nix falsch gemacht.

Der Cowboy heisst aber wirklich Burck, und nicht Burke.
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:38 Uhr von badboyoli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach Rücksprache mit spooky vibes: Der Name wird nicht korrigiert da er so in der Quelle steht und sich sonnst wieder andere User beschweren.
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:44 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Find ich nicht schlimm.

Für den Zusatzaufwand den Du hattest full Points; normalerweise bewerte ich nur selten.
Kommentar ansehen
12.05.2008 14:27 Uhr von Anomaly92
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Um mal zum eigentlichen thema zu kommen^^: Ich finds ja schon irgendwie cool, dass der durch sone straßennummer mehrere tausend dollar am tag verdienen kann :O
Kommentar ansehen
13.05.2008 08:55 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cool: ja. Im Winter zumindest :o) - macht er das ganzjährig? Wenn ja.... brrrr
Kommentar ansehen
13.05.2008 10:17 Uhr von Noseman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Vostei: http://www.jamd.com/...

Das beantwortet die Frage mit einem klaren "ja", denke ich.

:-)

Ich find den Typen echt cool irgendwie.
Kommentar ansehen
13.05.2008 10:20 Uhr von vostei
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt!!!! Ultracool sozusagen...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei
New York: Eisdiele verkauft Eisbecher mit Heuschrecken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?