12.05.08 10:51 Uhr
 57
 

Fußball/2. Liga: St. Pauli verliert gegen Alemannia Aachen - Heimserie gebrochen

Vor 22.500 Besuchern am Millerntor verlor der FC St. Pauli erstmal seit rund fünfeinhalb Monaten wieder ein Heimspiel. Die letzten vier Partien auf eigenem Platz wurden alle gewonnen. Am 33. Spieltag der 2. Fußball-Bundesliga endete die Partie am gestrigen Sonntag mit 0:2 (0:2) für Alemannia Aachen.

Die entscheidenden Tore fielen schon früh in der ersten Halbzeit, Torschützen waren Matthias Lehmann (19.) und Szilard Nemeth (22.).

Beide Teams haben mit dem Abstieg nichts mehr zu tun. Nach dem Ende der Partie wurde auf der Reeperbahn der Verbleib in der 2. Liga von Fans und Spielern gefeiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Aachen, Pauli, 2. Liga, St. Pauli, Alemannia Aachen
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?