11.05.08 20:02 Uhr
 2.923
 

Berlin: Nach Durchsuchung in Vereinslokal Messer gefunden

In Berlins Stadtteil Kreuzberg haben rund 40 Einsatzkräfte der Polizei bei einer Razzia in einem Lokal 23 Personen überprüft und dabei drei Messer und einen sogenannten Teleskopschlagstock entdeckt.

Bei der Durchsuchung des von der Polizei als "kriminalitätbelastet" bezeichneten Lokals soll die Stimmung unter den Anwesenden Gästen nicht die Beste gewesen sein. Die Einsatzkräfte sprachen von mehreren Personen, die aggressiv auf die Ordnungshüter reagiert haben.

Beim Eintreffen der Polizei sollen vor dem Lokal befindliche Personen versucht haben, zu fliehen. Einer der Gäste musste nach der Razzia wegen Rippenschmerzen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht werden, ein anderer wollte sich wegen einer Schürfwunde nicht behandeln lassen.


WebReporter: poseidon17
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Messe, Messer, Verein, Durchsuchung
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub
Kalifornien: Verheerende Brände offenbar durch Obdachlose verursacht
Alsdorf: "Reichsbürger" droht damit, sein Wohnhaus in die Luft zu sprengen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2008 20:56 Uhr von Jonesy
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
---Breaking News---: Hinterhugeltupfing: Nach Durchsuchung in Schützenverein Gewehr gefunden

In Hinterhugeltupfing haben rund 40 Einsatzkräfte der Polizei bei einer Razzia in einem Schützenverein 23 Personen überprüft und dabei drei Gehehre und eine sogenannten Pistole entdeckt.

...

scnr
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:00 Uhr von Elessar_CH
 
+25 | -3
 
ANZEIGEN
@ Jonesy: YMMD; Aber sowas ähnliches dacht ich eigentlich auch.

Nach Durchsuchung einer Gärtnerei: Schaufel gefunden....
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:14 Uhr von Sven_
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
oh mein gott: hoffentlich fangen die nich mit durchsuchungen bei mir an sonst lande ich auch noch bei Shortnews...

"Offenes Messer in der Wohnung - man festgenommen: Bei einer Durchsuchung fanden Polizisten auf dem Tisch ein offenes Klappmesser liegen. Auch die Versuche des jungen Mannes diese Tatsache mit der Öffnung eines Paketes zu erklären konnte die Beamten nicht in die Irre führen, so dass er wegen versuchtem Terrorismus für 20 Jahre ins Gefängnis muss. "
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:16 Uhr von Jonesy
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
ohje Was habe ich da jetzt losgestoßen...
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:25 Uhr von One of three
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
Hintertupfingen: Polizei fand bei überrraschender Razzia an einer Tankstelle unterirdisch versteckte Vorratstanks mit tausenden Litern Brandbeschleunigern. Tankstellenbesitzer wurde wegen Hehlerei festgenommen.
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:27 Uhr von high-da
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
ein totschläger: ist was anderes als eine teleskopstange

und meines wissens sind telestangen nicht verboten
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:48 Uhr von poseidon17
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
nachdem ihr die News jetzt völlig zu Recht durch den Kakao gezogen habt, würde mich interessieren, wie es kommen kann, dass so eine News Headline werden kann?

@ Jonesy: Nein, Du hattest völlig Recht damit, das loszustossen. Danke Dir! :-)

Und danke für die posts, zum Teil echt herrlich...
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:59 Uhr von Jonesy
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
scnr: "nachdem ihr die News jetzt völlig zu Recht durch den Kakao gezogen habt"
...jetzt packen wir alle schön brav unsere Sachen und gehen miteinander wieder Aguirre News flamen.

:)
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:07 Uhr von Yberion
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
also meines wissens nach sind teleskopschlagstöcke in deutschland nicht verboten!!!
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:20 Uhr von high-da
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
werwilldarf: bei einer teleskosschlagstock sind die elemente fest (unflexibel)

bei einen totschlager sind die elemente entweder flexibel oder es ist ein beutel das mir eisenkugeln oder anderen gewichten befüllt ist

abgekürzt werden teleskopschlagstöcke mit :telestange,teleskopstange,oder einfach nur tele

und wie du schon erwähnt hast,der besitz ist nicht strafbar nur das mitführen
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:36 Uhr von stephanB1978
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
wichtige meldung: da 3messer auf 23personen ein sehr geringer anteil in kreuzberg sein duerfte ;-) und erschuetternder weise wurden anscheinend keine pistolen, gewehre, sprengstoff, drogen oder wenigstens bin laden gefunden :-D was ist bloss mit kreuzberg los?

uebrigens sollte die polizei mal razzia in ihrer asservatenkammer machen, wer weiss was sie dort alles finden.
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:43 Uhr von oehne
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
schwachsinn: das mitführen dieser teleskopschlagstöcke ist NICHT strafbar! punkt.
totschäger ja, tele: nein!
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:44 Uhr von SNS-attack64
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Bei Durchsuchung - Bei Durchsuchung eines Autos wurde Handbremse entdeckt

- Bei Durchsuchung eines Klassenraumes wurden Tische entdeckt

- Bei Durschsuchung einer Apotheke wurden Medikamente entdeckt

und so weiter...
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:49 Uhr von poseidon17
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Schön: ich kassiere Punkte ohne Ende, das nächste Mal schreib ich in jedem KA nur noch einen Satz.

Sorry, irgendwas stimmt bei dem System nicht
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:38 Uhr von ElCommandante
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gestern wurden hier bei der Durchsuchung einer Videothek hunderte DVDs gefunden. Ist das nicht die Härte?^^
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:41 Uhr von stephanB1978
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
waren garabntiert alles raubkopien, hoffe die verdaecvhtigen werden in den lagern der musikindustrie verhoert und mit "musik" ermuntert ihr tun zu ueberdenken
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:45 Uhr von high-da
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
hi oehne: bist du dir da sicher?
ich weiß es nicht genau ob die mitnahme von teles verboten ist.
die meisten türsteher (die ich kenne)tragen teles

aber in wiki steht :Das Führen von Teleskopschlagstöcken ist seit dem 1. April 2008 in Deutschland verboten. Besitz und Erwerb sind weiterhin für Personen über 18 Jahren frei. Vor dem 1. April 2008 war nur das Führen bei Versammlungen oder auf öffentlichen Veranstaltungen für Privatpersonen untersagt

siehe :http://de.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:54 Uhr von Tennessee
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
in den news: wurden unsinnige Kommentare gefunden

bringt das jetzt die Todesstrafe?
Kommentar ansehen
12.05.2008 00:02 Uhr von stephanB1978
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
strafe fuer das verbreiten: von unsinnigen kommentaren, wird mit mehr unsinnigen news und kommentaren bestraft
Kommentar ansehen
12.05.2008 00:28 Uhr von HuhuMan
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kindergeburtstag endete in Tränen: Die Polizei Osnabrück verhaftete heute gegen 16 Uhr einen 4jährigen Jungen, der auf einem Kindergeburtstag die Spaßbremse zog und die anderen Kinder zum Weinen brachte. Er sitzt derzeit in U-Haft und wird nach Pfingsten dem Haftrichter vorgeführt.
Die Eltern konnten sich nicht erklären, wieso er nicht vom 10 Meter Turm springen wollte, welche der Vater, ein Hobbyhandwerker, am Vortag aufbaute.
Kommentar ansehen
12.05.2008 02:32 Uhr von Kugelschreiber
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ähm und jetzt? siehe Titel ...
Kommentar ansehen
12.05.2008 11:50 Uhr von ziegenkurt
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bei drei Ärschen Hämorrhoiden gefunden: Zunächst einmal erreicht uns soeben eine wichtige Eilmeldung, wonach bei Bei drei Ärschen Hämorrhoiden gefunden worden sein sollen. Wir werden uns dieser Materie gleich tiefergehend beschäftigen. Bevor wir aber zu unserem Sonderreporter Uli Anius schalten, hier noch eine Richtigstellung:

100% hatten Waffen dabei :-)

In der Quelle heißt es nämlich "In der Nacht zu Samstag hat die Polizei in einem Lokal in der Yorckstraße 23 Personen kontrolliert." Es wurden also Personen in der Yorckstraße 23 kontrolliert.
Kommentar ansehen
12.05.2008 13:41 Uhr von SpinningBengel
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Kommentare sparen: Manche Leute sollten sich die Kommentare sparen, wenn SIE nichts von dieser Materie kennen. Es gibt zum einen ein neues Waffengesetz, und zum anderen kennen sie nicht die Bezirke Berlins. Naja, was soll man dazu noch sagen ....

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?