11.05.08 16:04 Uhr
 460
 

Kernkraftwerke, SSDs und Cell-Chip sollen bei Toshiba Profit steigern

Nach dem Ausscheiden der HD-DVD auf dem Markt will Toshiba nun seinen Profit zukünftig steigern. Dies gab Toshiba Chef Atsutoshi Nishida nun in einer Pressekonferenz bekannt.

Dazu soll nicht nur das expandierende Geschäft mit Kernkraftwerken beitragen, sondern Toshiba will auch in der IT-Branche wieder angreifen. Hierbei verlässt sich Toshiba auf die Solid State Disc, für die sich ein Marktanteil von 50 Prozent erhofft wird.

Des weiteren Plant Toshiba innerhalb der nächsten zwei Jahre die Herausgabe von Laptops und evtl. auch TVs mit OLED-Displays sowie kleiner Brennstoffzellen für Mobilgeräte. Außerdem setzt man bei Toshiba auf einen Cell-Prozessor, der gemeinsam mit IBM und Sony entwickelt wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neverfall
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Profi, Chip, Toshiba, Profit
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2008 17:18 Uhr von seehoppel
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
mit Kernkraftwerken: werden die wohl in Deutschland leider keinen Gewinn mehr machen... Da planen die lieber bei mir in der Nähe in Mainz ein Braunkohlekraftwerk, weil ja bald die Kernkraftwerke weg sind...

Auf die OLED-Technik bin ich mal gespannt. Man hört ja immer wieder davon, aber bisher ist ja noch nichts davon erhältlich.
Kommentar ansehen
11.05.2008 19:32 Uhr von Raizm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seehoppel: OLED ist schon Gang und Gebe...zumindest in mobilen Geräten..Und manche TV-Hersteller ( ich glaub u.a. Sony) haben schon OLED-Flachbildschirme...wobei das noch eine ziemlich teure angelegenheit ist...
Kommentar ansehen
11.05.2008 20:08 Uhr von Elessar_CH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Raizm: Stimmt; Ich weiss jetz nicht mehr welche Firma, doch irgend ein Hersteller hat schon OLED-Flachbildschirme auf dem Markt.
Das sind aber glaub so 11" Dinger für über € 1000,-.
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:40 Uhr von unomagan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in der: news steht noch das der cell in einer grafikkarte laufen soll. Da bin ich mal gespannt. Theoretisch könnte toschiba nvidia und ati damit angreifen ;-)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor
In der Schweiz sind legale Hanfzigaretten der Renner
Wuppertal: Erneut Messerangriff - Opfer in Lebensgefahr


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?