11.05.08 15:27 Uhr
 402
 

Über 100.000 iPhones in Deutschland verkauft

Der Chef der Deutschen Telekom, René Obermann, bestätigte am gestrigen Samstag den Verkauf von über 100.000 iPhones in Deutschland. Die Telekom kann dies als großen Erfolg werten.

Damit haben sich die Erwartungen und Hoffnungen Obermanns erfüllt. Weiter heißt es in dem Bericht, dass die Deutsche Telekom dieses Jahr große Erfolge im Ausland erzielt hat und diese noch vergrößern will. Wünschenswert wäre, wenn der Auslandsmarkt in Zukunft bei zwei Dritteln oder mehr läge.

Der Telekom-Vorstand nutzt diese Erfolge um bei der kommenden Hauptversammlung die Aktionäre um Geduld zu bitten. Sie sollen Vertrauen in das Unternehmen haben, denn Erfolge her zaubern könne Obermann nicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: neverfall
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Verkauf, 100, iPhone
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.05.2008 15:32 Uhr von Raptor667
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
wahrscheinlich hat die Telekom die alle selber gekauft und im Keller versteckt^^
Kenn keinen der sich das Teil gekauft hat..zu teuer und nicht mehr up to date...
Kommentar ansehen
11.05.2008 16:22 Uhr von Ru5hh0ur
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
hmm also ich habe schon mein 2. iphone (das erste is im suff...) und ich kenne 5 weitere freunde die auch ein iphone haben. aber niemand mit einem vertrag vonner telekom...
Kommentar ansehen
11.05.2008 16:45 Uhr von Mr.Gato
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Und ich kenne derzeit niemanden in meinem Bekanntenkreis ausser mir (und ausser meinem Vater, der sich nach meiner positiven Berichterstattung auch eins zugelegt hat), ders hat.

Aber 2 oder 3 sind begeistert und wollen es kaufen (im Ausland).

Eigentlich sind alle sehr beeindruckt, denen ich es zeige, aber die meisten haben andere finanzielle Prioritäten, oder net so die Ahnung, wie man es günstiger bekommt (oder nehmen die Tipps net an), oder sind halt einfach nur beeindruckt, aber wollen trotzdem nur ein Handy zum telefonieren.
Kommentar ansehen
11.05.2008 17:34 Uhr von chip303
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
tja, dann hab ich wohl eines davon und ich bin damit sehr zufrieden. Auch ohne Jailbreak. Vorher musste ich immer PDA und Handy mit haben..dass ist jetzt vorbei...
Kommentar ansehen
11.05.2008 19:31 Uhr von chip303
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Ogino: Welche Firma meinst du ? T-Com ? Apple ?

Also wenn ich mir die Schwierigkeiten mancher Kumpel so ansehe, stelle ich fest, das grade bei Online-Zugängen Geiz nicht immer geil ist. Und die T-Com sitzt nun mal an der Quelle.

Apple kann es auch nicht sein. Denn welches Notebook / Rechner von vor 4 oder 5 Jahren fährt heute problemlos ohne Upgrade mit Vista ???
Also, ich habe einen iMac G4 (die sog. Lampe), 800 Mhz, 1 GB Ram..und das allerneuste Leopard (10.5.2) ohne Probleme oder Aufrüstung am laufen.

Eine Investion in einen Mac ist immer längerfristig. Du kannst alle 2 Jahre 800 Euro ausgeben, oder eben einmal 1400. Rechne nach, womit du mehr sparst...
Kommentar ansehen
11.05.2008 21:36 Uhr von Tzimisce
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ chip303: "Denn welches Notebook / Rechner von vor 4 oder 5 Jahren fährt heute problemlos ohne Upgrade mit Vista ???"

Hau z.B. Linux auf das alte Notebook und gut ist.
Ihr Apple-User setzt PC immer gleich mit Windows.
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:35 Uhr von unomagan
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
an alle die immer noch: denken das apple ohne probleme läuft: http://www.macfixit.com/... ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2008 22:58 Uhr von chip303
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ qwertz / Tzimisce/ unomagan: oh, der iMac gurkt keineswegs :) Ich hab Office 2004 Mac laufen, Photoshop 7 und kann alle meine Arbeiten damit problemlos erledigen.

Stimmt: Linux auf ein altes Notebook geht. Übrigens setze ich PC und Windows ich das gleich. Der Unterbau des Mac OS X ist nämlich ein BSD mit Mach-Kernel ;)

Das auch Apple nicht ohne Probleme kommt, ist klar. Ich wollte auch nur verdeutlichen, dass die meisten Apple - User ihre Kisten merkwürdigerweise über Jahre hinweg pflegen. Man könnte beinahe meinen, sie bauen eine Beziehung dazu auf.

Windows-basierte Modelle sind da irgendwie schnelllebiger. Die Grafikkarte, die es für XP noch prima tat, wirkt unter Vista dann als Bremse. Dass hat Apple eleganter gelöst.

So, und damit alle zufrieden sind: Dieses wurde geschrieben auf einem Fujitsu-Siemens Amilo / 1,86 Ghz / 1,5 GB Ram/ Windows Vista SP1 :)

Trotzdem kann ich mich von der Lampe nicht trennen. So ein Design findet sich in den anderen Kisten irgendwie nicht :(
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:15 Uhr von Jemand2008
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"denn Erfolge her zaubern könne Obermann nicht.": Dobermann kann nur Mitarbeiter rausekeln und
die Kunden abzocken!
Kommentar ansehen
12.05.2008 01:57 Uhr von al3x
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
also mein iphone ist das beste technische gerät, das ich mir je angeschafft habe...
ich bin kein apple-fan, aber dieses produkt ist der absolute hammer, man kann einfach so gut wie alles damit machen, da es unfassbar viele programme aus dem i-net gibt...

ich würde von den leuten gerne wissen, die immer gegen das iphone stänkern, welches handy auch nur annähernd in den punkten style, innovation und bedienung mithalten kann.
Kommentar ansehen
12.05.2008 04:16 Uhr von menschenhasser
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
also, ich will wirklich nichts schlechtes über das iphone sagen, und ich find das das teil echt chic ist und so aber mein nokia n95 für 1euro kann einfach mal in allen kategorien wesentlich mehr außer vieleicht bei displaygröße und touchscreenbedienung.
und das ist es mir einfach mal nicht 399euro wert! und schon garnicht wenn ich gezwungen werde mir einen komplett neuen vertrag zu machen wo ich mir nicht einmal den provider aussuchen kann.
(danke für die minuspunkte.....)
Kommentar ansehen
12.05.2008 09:28 Uhr von Philippba
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist doch üblich: das die Kunden erkauft werden!
Kommentar ansehen
12.05.2008 12:01 Uhr von al3x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nebenbei:
Danke dem starken EURO! :D

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?