10.05.08 14:23 Uhr
 365
 

Pete Doherty ließ sich würgen - Video online

Skandal-Rocker Pete Doherty hat mit einem neuen Video für Furore gesorgt. Auf dem Video ist außerdem seine Ex-Freundin, das Model Irina Lazareanu, zu sehen.

Pete lässt sich auf dem Video von seiner Ex-Freundin erwürgen.

Das Video wurde auf der YouTube-Seite des Rockers veröffentlicht. Ein Link der Quelle führt zu dem Video.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Video
Quelle: www.blick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.05.2008 11:45 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weniger schockierend als eher lächerlich. Doherty lässt echt keine Möglichkeit aus, Schlagzeilen zu machen. Sind es nicht die Drogen sind es die Frauen. Wenn eben beides nicht mehr interessiert macht man eben ein solches Video. Lächerlich.
Kommentar ansehen
10.05.2008 16:07 Uhr von Koehler08
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Hätte er sich nochn bisschen länger würgen lassen sollen dann wäre die Welt um einen verwirrten Idioten ärmer.....
Kommentar ansehen
10.05.2008 18:02 Uhr von untenable
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
trend: ja die ´´würgwelle´´ schwapt ja grad von Amerika zu uns rüber solln die Leute jugendlichen halt was zum tun gebn!!!un zu pete soll er doch machn schade um seine Stimme aber sterben wirdd er wahrscheinlich e bald!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?