09.05.08 16:59 Uhr
 23.046
 

Energydrinks gefährlicher als bisher gedacht? Bundesbehörde rät zu Vorsicht

Dasx Energydrinks nicht Ohne sind, ahnte man schon lange. So wurden sie zum Beispiel in Frankreich bis vor kurzem noch als Medikament eingestuft. Nun gibt es jedoch konkreten Anlass, um an der Harmlosigkeit der Trendgetränke zu zweifeln.

Angesichts sich häufender Einzelfälle von Gesundheitsschäden im Zusammenhang mit dem Konsum von Energydrinks, gab das Bundesinstitut für Risikobewertung jetzt bekannt, dass Herzrhythmusstörungen, Nierenversagen und Krampfanfälle möglicherweise eine Nebenwirkung der beliebten Aufputschgetränke seien.

Die Bundesbehörde stuft besonders das Mischen von Energydrinks und Alkohol als gefährlich ein und warnt außerdem davor, nach dem Konsumieren von Red Bull und Co. intensiv Sport zu treiben. Auch Kinder und schwangere Frauen sollten lieber die Hände von Energydrinks lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gnomeo
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Gefahr, Vorsicht
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Diese 5 Tipps helfen dir sofort beim Einschlafen
Studie: Nur zwei Stunden Sport pro Woche sorgen für zehn Jahre Verjüngung
Transfusionen: Blut von Männern führt zu weit weniger Komplikationen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.05.2008 16:55 Uhr von Gnomeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dass Energydrinks nicht gesund sind, nun, das wussten wir wohl alle, aber die Meldung hat mich schon ein wenig schockiert, da ich selbst während einem Urlaub mit Freunden eine ganze Woche lang exzessiv auf solche Getränke zurückgegriffen habe, um mich einigermaßen wach zu halten. In Zukunft werde ich wohl doch ein wenig zurückhaltender sein...
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:03 Uhr von BigMad
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
Es kommt hier mit Sicherheit auch auf die Menge an, die man konsummiert.

Wenn ich mir ansehe wieviele Mengen sich Jugendliche von dem Zeug reinschütten, wundert es mich nicht das es schädlich ist.

Es ist wie mit allem: Zuviel ist Ungesund....
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:03 Uhr von Drogenberater
 
+14 | -16
 
ANZEIGEN
Tolle Arbeit: Das ist doch aber nichts neues, dass Energy Drinks nicht gerade voller Vitamine sind. Kaffee ist doch auch nicht unbedingt gesund. Die Frage ist ja heute was ist denn noch gesund und wirklich unbedenklich!?? Dafür werden teure Studien veranlasst! Das Geld hätte man auch sinniger ausgeben können...! | ;o)
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:08 Uhr von Drenica
 
+25 | -57
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:10 Uhr von Drogenberater
 
+53 | -7
 
ANZEIGEN
@ Drenica warte ab, noch ist nicht aller Tage Abend! ;oD
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:23 Uhr von Akasumi
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@BigMad: Genau das kam mir auch in den Sinn. Es kommt immer auf die Menge an, egal bei was. Sogar Drogen sollen heilend wirken, wenn sie nicht in Überdosen genommen werden, glaube ich?
Zuviel von allem ist ungesund. Sieht man ja auch im Alltag: Zu viel Essen ist ungesund, sogar zu viel trinken ist ungesund (man kann ohnmächtig werden, wenn man zu viel Wasser trinkt, da das Blut dann zu zu dünn(flüssig) ist; deswegen auch nicht so viele Aspirin reinschmeißen), zu viel Sonne ist ungesund...
Also nur darauf achten, wie viel man davon konsumiert.
Heute habe ich mir mal einen Energydrink geholt, aus Spaß. Sonst trinke ich sowas nie. Und jetzt kriege ich Krampfanfälle? Von wegen.
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:23 Uhr von El Indifferente
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Liegt am Koffein: Herzrythmusstörungen, Nierenversagen und Krampfanfälle sind typische Zeichen für eine Koffeinüberdosierung. Wenn mann sich jeden Tag 10 Espresso reinzieht bewirkt das auf die Dauer dasselbe.
Kommentar ansehen
09.05.2008 17:33 Uhr von Drenica
 
+9 | -7
 
ANZEIGEN
@ Drogenberater: Mach mir doch keine Angst, ich wollt heut noch auf ne Party :D
Kommentar ansehen
09.05.2008 19:02 Uhr von NixWissa
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Ungesund: Mir fällt dazu nichts, ein auser das ich schon seit über 5 Jahren eine ca 90 Stunden Woche habe, und nebenher noch als LJ arbeite. Redbull gehört zu meinem ständigen Begleiter unter 5 - 6 Dosen am Tag komm ich selten. Am Wochenende werden dann noch Koffeintabletten rein gehauen damit man noch so halbwegs wach bleibt.
Das einzig Gesundheitsschädliche ist meiner Meinung nach der Preis!
Kommentar ansehen
09.05.2008 19:58 Uhr von Der Erleuchter
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Besser als Cola-teralschäden: davonzutragen wie z.B. Adipositas!
Kommentar ansehen
09.05.2008 22:12 Uhr von SaruOne
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
dasX beunruhigt mich
Kommentar ansehen
10.05.2008 02:29 Uhr von 4tehlulz
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
ums wie paracelsus zu sagen: "Jedes Ding ist Gift und kein Ding ist ohne Gift, allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist"

alles in maßen, dann schadets auch nicht. ;) oder nur geringfügig.
herzrhythmusstörungen und krämpfe zählen nunmal zu den symptomen einer koffein-überdosierung.
Kommentar ansehen
10.05.2008 10:43 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
auf die idee: kommen die, nachdem das zeug seit 15 jahren oder so auf dem markt ist.
Kommentar ansehen
10.05.2008 11:23 Uhr von Gnomeo
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das mit dem "Dasx" tut mir leid, hab bereits darüber Bericht geleistet, dass mich die Rechtschreibprüfung nicht darauf aufmerksam gemacht hat und ich es anscheinend wirklich überlesen habe (wie weiß ich selber nicht ;) )

Ansonsten freue ich mich über das große Interesse und die Diskussion
Kommentar ansehen
10.05.2008 11:36 Uhr von kphil
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
.. führt MÖGLICHERWEISE zu Herzrythmusstörungen Mal wieder möglicherweise.
Bewiesen ist hier nix, d.h. ggf. sind Energy-Drinks so schädlich wie ein Apfel. Alles Panikmache wie damals mit den Chips, Pommes etc. die krebserregend sind. Aber ich habe noch keine News gelesen wie "22 Jähriger an Pommes gestorben" ...
Kommentar ansehen
10.05.2008 12:17 Uhr von Doktor_Frankistone
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Newsflash!!!!!!!!!! 22 jähriger an Pommes gestorben.Fiel einfach hin und war tot.
Kommentar ansehen
11.05.2008 01:18 Uhr von tulex
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@checkstedass: gib mir geld, und ich bestätige das es dir gut geht.

je mehr geld du mir gibst, desto besser wird es dir gehen.

^^
Kommentar ansehen
11.05.2008 10:30 Uhr von wachba
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@urinstein: Muss ne üble phase gewesen sein
Kommentar ansehen
11.05.2008 19:17 Uhr von daLlukas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kann sein: Früher habe ich in den discotheken viel davon konsumiert und tatsächlich hatte die genannten Probleme, Herzrhythmusstörungen, Nierenschmerzen und Krampfanfälle sowieso.
Inwieweit es mit den Enerydrinks zusammenhing, kann ich nicht genau sagen, aber seitdem ich das zeug nicht mehr trinke, gehts mir besser ;-)
Kommentar ansehen
11.05.2008 23:21 Uhr von Slaydom
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
es kommt: immer auf die Mengen an...^^
solange man es nicht übertreibt, ist es garnicht gefährlich...
Kommentar ansehen
12.05.2008 02:31 Uhr von chris222333
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
ich: hatte 15 red bull hintereinander getrunken.
Ergebnis: 3 Wochen Krankenhausaufenthalt wegen Nierenversagens und Herzproblemen
Kommentar ansehen
12.05.2008 02:34 Uhr von zecki
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
naaja: also man kann ziemlich viele lebensmittel bei absoluter überdosierung schlecht machen bzw kann es irgendwelche gesundheitsschäden herbeirufen.
auch wenn das bei energydrinks sicherlich einfacher ist als mit kartoffeln, finde ich das ein wenig übertrieben.
ich meine der drink besteht aus coffein und einer aminosäure,taurin.
die wirkung des coffeins wird nur durch taurin verstärkt bzw
länger im blutkreislauf gehalten.
nebenbei gemerkt hat taurin eher positive effeckte auf die gesundheit.
also kann man unter dem strich mit viel kaffee die selben nebenwirkungen erreichen.
zum thema mit alkohol mischen ist halt so ne sache,
ich trinke auch gerne vodkaredbull und das gesund ist ist klar.
aber schnaps an sich zu trinken in hohen mengen ist nicht gesund, von daher sehe ich da keinen sehr großen unterschied.
ich will auch gar nicht bestreiten, das wenn man jeden tag 2 liter red bull trinkt man keine probleme bekommt,
aber das funktioniert wie gesagt mit vielen dingen.
noch dazu die behauptung dann keinen sport zu machen,
ist meiner meinung nach einfach flasch, nicht bewiesen und stimmt so nicht.
ich hab noch keine studie gelesen in der
zB ein energy drin vor dem sagen wir fitness training negativ wirkt, eher andersrum.
Kommentar ansehen
12.05.2008 10:48 Uhr von bachus
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
technick: Es gibt ja auch immer neuere Messmethoden. Das macht den Unterschied. Und dinge die man vor 5 Jahren für richtig hielt was ernährung betrifft sind heute nun mal nicht mehr aktuell. Ich sag immer. So lang man sport macht kann man alles in Maßen konsumieren.
Kommentar ansehen
12.05.2008 12:47 Uhr von honso
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
typisch frankreich Gauloises mais und Gitanes mais fallen auch unter das drogengesetz.
LÄCHERLICH !!!!
Kommentar ansehen
12.05.2008 20:06 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bachus: gute einstellung, sehr lobenswert. Wer so ein Zeug zum Sport trinkt ist selbst schuld. Als ob diese "Energydrinks" einem Energie verleihen. Da bringt Wasser deutlich mehr.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?