08.05.08 15:04 Uhr
 902
 

Microsoft will vermutlich Facebook übernehmen

Microsoft will nach der gescheiterten Übernahme von Yahoo die Online-Community-Plattform "Facebook" übernehmen. Dem Software-Riesen gehören bereits 1,6 Prozent des Unternehmens. Nun zeigte sich Microsoft sehr interessiert an einer Übernahme. Ein Angebot wurde aber noch nicht abgegeben.

Ebenso ist noch nicht sicher, ob "Facebook" einem Verkauf zustimmen würde. Verkaufsideen wurden bisher von Firmenchef Mark Zuckerberg dementiert. "Facebook" hat zurzeit 70 Millionen aktive Mitglieder. Der Wert des Unternehmens steht bei 15 Milliarden Euro.

Microsoft wollte zuvor mit der geplanten Übernahme von Yahoo dafür sorgen, dass das Unternehmen gegenüber Konkurrent Google besser dastehe. Die Forderungen von Yahoo-Gründer Jerry Yang waren jeodch laut Microsoft-Chef Steve Ballmer zu hoch, weshalb Microsoft einen Kauf ablehnte.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Microsoft, Facebook
Quelle: www.die-topnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sportgeschäft fordert von Österreicher 1.200 Euro nach Negativ-Online-Bewertung
Verbraucherpreise stiegen 2017 so stark wie seit fünf Jahren nicht
Preisabsprachen: Rügenwalder muss 5,5 Millionen Euro Strafe zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2008 15:07 Uhr von Booka
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
microsoft erst yahoo übernehmen wollen, dann facebook. hoffe es scheitert genauso wie beim ersten.
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:25 Uhr von müderJoe
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
ja wie: ist das größenwahn? Etwas, das nicht zu verkaufen ist kriegt man wohl auch nicht mit Geld! Pech gehabt!-)
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:39 Uhr von jiggle100
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Ne ne: Das wird doch im Leben nix, never
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:45 Uhr von J_Frusciante
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
am besten: microsoft kauft alles, was es gibt :)

hach ein monopol zu haben ist schon toll
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:23 Uhr von lopad
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
War doch klar dass Microsoft nun andere Firmen aufkaufen will, die "Kriegskasse" ist ja schließlich auch groß genug und der Wille seine Position bei Internet Werbung etc. auszubauen warscheinlich immernoch groß.
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:53 Uhr von Fornax
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
woher das geld: frage ich mich immer, alles was sie in der letzen zeit gemacht haben war ein Flopp

vista millarden grab, zune flopp und die xbox wirft auch nicht gerade viel ab. die 360 ist noch lange nicht bezahlt

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: 43 Verletzte bei Schulbusunfall in Eberbach
Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?