08.05.08 14:50 Uhr
 1.150
 

Vatikan: Der Papst erhält 33 neue Schweizergardisten

Wie "Radio Vatikan" am vergangenen Dienstagabend bekannt gab, haben 33 neue Gardisten der traditionsreichen Wache den Eid auf Papst Benedikt XVI. geleistet.

Der Vereidigung wohnten rund 2.000 Menschen im Apostolischen Palast bei. Der Eid wird von den Rekruten gemäß der Tradition immer am 6. Mai geleistet. Dies ist der Jahrestag von 1527, als Rom geplündert wurde.

In diesem Jahr fielen fast 150 Gardisten aus der Schweiz den marodierenden Truppen von Kaiser Karl V. zum Opfer. Der Kommandant der Garde, Oberst Elmar Mäder, nahm die Vereidigung zum Anlass, an die heilige Aufgabe eines Schweizergardisten zu denken.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schweiz, Papst, Vatikan
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Pariser Gericht spricht Künstlerin frei, die sich nackt im Louvre zeigte
Zu obszön: Pariser Louvre lehnt Arbeit von renommierten Künstler ab
Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2008 14:08 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die 110 Mann der Schweizer Garde sind unter anderem für die persönliche Sicherheit des Papstes verantwortlich. Sie sind je nach Anlass mit der Hellebarde und Schwert oder auch mit den modernsten Waffen, wie der Pistole P220 oder dem Sturmgewehr 550 von SIG, ausgerüstet. Alle Mitglieder der Garde müssen katholisch und Schweizer Bürger sein.
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:02 Uhr von theTruthIsALieIs...
 
+9 | -19
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:17 Uhr von Travis1
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
diese Pluderhosenarmee kann doch im Ernstfall eh nichts ausrichten.

Da sollen die sich lieber den nächsten Tempel vergolden.
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:22 Uhr von Mistbratze
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
Ich finde die: Tradition sehr schön.
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:58 Uhr von chip303
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
geh mal davon aus dass das "etwas mehr sind" als ausgebildete Soldaten oder Polizisten.

Die werden nicht irgendwelche nehmen, um den Vatikan zu schützen. Die werden die Besten nehmen...
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:02 Uhr von Dusta
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
echt travis: Ich denke jeder einzelne von denen könnte dich in geschätzen 5 Sekunden entwaffnen und umbringen.
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:27 Uhr von lopad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Das sind Söldner die wissen sich bzw. den Papst+Konsorten im Ernstfall sicherlich zu verteidigen ;)
Kommentar ansehen
08.05.2008 19:07 Uhr von iason33
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
für interessierte: http://www.spiegel.de/...
einfach mal lesen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Detective Pikachu"-Film wird kommendes Jahr gedreht
V-Mann der Polizei soll Islamisten zu Anschlägen angestiftet haben
Neue Funktion: Facebook hat Entdecker-Feed eingeführt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?