08.05.08 13:02 Uhr
 905
 

Putin wurde zum neuen Ministerpräsidenten Russlands gewählt

Mit 392 zu 56 Stimmen wurde am heutigen Donnerstag Wladimir Putin vom russischen Parlament zum neuen Ministerpräsidenten gewählt. Dies ist bereits das zweite Mal, dass Putin das Amt des Regierungschefs bekleidet.

Vor acht Jahren wurde Putin bereits schon einmal für kurze Zeit in dieses Amt gewählt er. Im Dezember 1999 übernahm er jedoch das Amt des Präsidenten, von dem sein Vorgänger Boris Jelzin zurücktrat.

Allgemein wird erwartet, dass Putin weitaus mehr Macht haben wird als seine Vorgänger. Der 55-Jährige ist zugleich Vorsitzender der Partei "Einiges Russland"(SN berichtete). Erst am gestrigen Mittwoch ist Putins Nachfolger Dmitri Medwedew in sein Amt als Präsident eingeführt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Minister, Ministerpräsident, Wladimir Putin
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaubsbilder: Wladimir Putin inszeniert sich wieder einmal oben ohne
Wladimir Putin erwägt erneute Kandidatur für die Wahl 2018
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2008 13:10 Uhr von Borgir
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
das: war wohl klar. alles andere wäre eine überraschung gewesen.
Kommentar ansehen
08.05.2008 13:32 Uhr von FyodorS
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
dann hat ja: alles so geklappt wie putin sich das vorgestellt hat. Ich bin sehr optimistisch, dass Russland durch diese Konstellation nur gutes erfahren wird!
Kommentar ansehen
08.05.2008 13:53 Uhr von de_waesche
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
ich kann: borgir nur zustimmen. auch wenn dieser mann russland wieder stark gemacht hat, mich erinnern solche abstimmungen mit von vornherein klaren ergebnissen doch sehr stark an die ehem. sowjetunion oder die ddr. mit demokratie hat das nichts zu tun.
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:42 Uhr von NGen
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
bin gespannt: wo man die 56 gegenstimmen in zwei wochen aus der wolga fischt
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:55 Uhr von Pirat999
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Und in ein paar Jahren: lässt sich Putin dann wieder zum Präsidenten wählen. Das ist nur eine Diktatur mit demokratischen Anstrich.
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:09 Uhr von uhrknall
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
Hauptsache Hauptsache, diese Regierung kommt den Russen nicht so teuer wie uns unsere (hochfrequente und unverschämte Diätenerhöhungen haben zum Beispiel auch nichts mit Demokratie zu tun!).
Demokratie ist auch nicht alles. Und sie ist auch kein Garant, dass die jeweilige Regierung ihre Arbeit besser verrichtet.
Dabei meine ich nicht, die Russen hätten keine Demokratie. Vielleicht ist man da drüben mit ihm zufriedener, als man hier zugeben will.
Kommentar ansehen
08.05.2008 17:25 Uhr von Der_Sven
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Eigentlich ne unnütze News: War doch schon vorher klar, dass er Ministerpräsident wird. Er weiß halt, wie er es hinbekommt, dass er immer an der Macht ist. Medwedew ist doch auch nur ein Werkzeug von ihm. Und wenn wieder die Wahl zum Präsidenten ansteht, ist ja auch schon klar, wer dann gewählt wird - Putin natürlich.
Kommentar ansehen
08.05.2008 18:16 Uhr von medru
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
alle jahre wieder: ich kann mich noch an die berichterstattung über putin erinnern, als er vor 8 jahren das amt übernahm... da wurde er als schoßhündchen jelzins dargestellt... der sich nie aus dessen umklammerung befreien könne...

als putin es dann tat, wurden plötzlich seine teufliche kgb vergangenheit in den mittelpunkt gerückt... und jetzt ist medwedew an der reihe....

unter putin und medwedew wird sich das verhältnis zwischen präsident und ministerpräsident endlich normalisieren... da ich mir fast sicher bin , dass putin weiß mit dem amt umzugehen.... im gegensatz zu seinen amtsvorgängern, die sich gängeln ließen, bzw. reine erfüllungsgehilfen (ähnlich dem amerikanische vizepresidenten) waren...
Kommentar ansehen
08.05.2008 18:57 Uhr von abulimo
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Putin is the man!!!! Viele denken es läuft in Russland wirtschaftlich gut. Ja es läuft genauso gut wie hier in Deutschland. Genauso wie hier bekommen nur die Superreichen immer mehr und die anderen können sich nicht einmal die Heizung im Winter leisten und müssen frieren. Wer sagt "Putin is the man" der gehört zu den Reichen oder ist einfach nur dumm.
Kommentar ansehen
08.05.2008 20:57 Uhr von nituP
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@die waesche: AHt man dir das gehirn gewaschen. 70-80 % der Russen moegen putin mehr, was soll daran gefaellscht sein? Deutsche wenn ihr sone schei* regierung habt muesset ihr eure nasen nicht ueberall reinstecken. 9 Mai Den Pobedi!
Kommentar ansehen
08.05.2008 20:58 Uhr von nituP
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
n Gen: Das ist die Opposition die die stimmen abgegeben hat viel spaß beim weiter 1 50€ sprit zahlen.
Kommentar ansehen
08.05.2008 21:02 Uhr von atomic67
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Netzlast: Das sind ja BREAKING NEWS.
Jeder Redakteur der Welt konnte diesen Artikel im voraus schreiben und schon mal in der Redaktion abgeben. Aufpassen sollte er nur, dass der Artikel nicht schon Wochen vorher auf den Markt geworfen wird. Das wäre allerdings wirklich eine Schlagzeile wert.
Ähnlich geht es da derzeit den Sportredakteuren. Überraschend ist der FC Bayern Deutscher Fussballmeister geworden.
Kommentar ansehen
08.05.2008 22:35 Uhr von Lykantroph
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Fehler in Absatz 2, Zeile 2 am Ende des 1. Satzes. "Vor acht Jahren wurde Putin bereits schon einmal für kurze Zeit in dieses Amt gewählt er. Im..."

Das ER am Ende des Satzes hat da nix verloren.


Is mir nur grad aufgefallen...
Kommentar ansehen
09.05.2008 12:22 Uhr von krabat_w
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
? ???? ??????! die militärparade war super!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaubsbilder: Wladimir Putin inszeniert sich wieder einmal oben ohne
Wladimir Putin erwägt erneute Kandidatur für die Wahl 2018
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?