08.05.08 09:45 Uhr
 4.132
 

HIV-Neuinfektionen: Köln ist Spitzenreiter

Vor allem Ballungsgebiete und Großstädte haben mit dem HI-Virus und Aidserkrankungen zu kämpfen. Aus dem Halbjahresbericht des Robert Koch-Instituts geht hervor, dass es in Köln mit 18,1 auf 100.000 Einwohner die meisten HIV-Neuinfektionen gibt. Im vergangenen Jahr gab es dort 179 Neuinfektionen.

An zweiter Stelle steht Düsseldorf mit 12,6 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner, gefolgt von Berlin, Frankfurt und München.

Trotz eines Rekordabsatzes von Kondomen gab es bundesweit 2.752 neuinfizierte Deutsche im letzten Jahr. Das entspricht einer Steigerung von vier Prozent. Gerade homosexuelle Männer verhüten nicht ausreichend genug. Bei ihnen stieg die Anzahl an Neudiagnosen gar um zwölf Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Chriz82
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Köln, Spitze, HIV, Spitzenreiter
Quelle: www.koeln.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.05.2008 10:10 Uhr von Jimyp
 
+24 | -10
 
ANZEIGEN
Kein Wunder da Köln ja auch die Schwulen-Hauptstadt Deutschlands ist!
Kommentar ansehen
08.05.2008 10:22 Uhr von meistelhoang
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
ist ja ein riesen sprung vom ersten auf den zweiten platz
Kommentar ansehen
08.05.2008 10:34 Uhr von Shockwelle
 
+9 | -22
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2008 10:44 Uhr von weedalicious
 
+11 | -25
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.05.2008 11:09 Uhr von alexbey
 
+21 | -13
 
ANZEIGEN
@ weedalicious: "schwule sind schwul, und finden es wahrscheinlich gut."
Glaub mir, als "Normaler" bleiben dir ne Menge Probleme erspart. Diese Probleme hätte man allerdings nicht wenn es solche Menschen wie dich nicht geben würde...

Fazit: Ich finde es schlecht das es dich gibt

mfg
Kommentar ansehen
08.05.2008 11:43 Uhr von Shockwelle
 
+5 | -13
 
ANZEIGEN
warum bekomme ich eigentlich minus ? Habe doch nur eine Frage gestellt!!

Noch eine Frage, warum bekommen am meisten die Schwulen HIV ?

ps: bitte nicht gleich mit minussen drohen, statt dessen mal meine ERNST gemeinte Frage beantworten... Danke!!
Kommentar ansehen
08.05.2008 12:17 Uhr von Noseman
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
@shockwelle: Die Verletzungsgefahr bei analer Penetration ist natürlich recht hoch; somit auch das Ansteckungsrisiko.
Kommentar ansehen
08.05.2008 13:19 Uhr von Doktor_Kommentar
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht sollte man hier keine Kausalität zwischen Schwulen und AIDS,
sondern eher zwischen Rheinland und AIDS herstellen...

Immerhin ist auf Platz 2 Düsseldorf und das ist ja keine 50km weg von Köln.

Ich selbst wohne auch im Rheinland und würde subjektiv behaupten, dass die Menschen hier durchaus sexuell freizügiger sind. (z.B. und vorallem an Karneval)
Was ja auch durchaus bedeutet, dass man dann auch sexuell leichtsinniger ist...
Kommentar ansehen
08.05.2008 13:38 Uhr von o2_can_do
 
+7 | -10
 
ANZEIGEN
Köln ist die geilste Stadt für junge Menschen! Keine bzw. wenig Schickeria, Riiiesenauswahl zum Weggehen, sehr viele junge Leute, viele lustige Menschen aus der ganzen Welt, wärmste Stadt Deutschlands (ist wohl doppeldeutig :) - einfach ne super Mischung! Touris die nur einige Tage hier sind finden die Stadt vielleicht nicht so schön, wie z.B. München, aber wenn man hier wohnt, ist das hier richtig super. Wohn seit 2 Jahren hier und totally happy. Ab nach Köln! ;-)
Kommentar ansehen
08.05.2008 16:08 Uhr von kratz
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das liegt am kölschen Grundgesetz: "Et hätt noch imma jot jejange"
Kommentar ansehen
09.05.2008 00:35 Uhr von novl
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
schwul ist cool: Ich find schwule Männer toll, umso mehr Frauen bleiben für mich übrig.
Kommentar ansehen
09.05.2008 07:34 Uhr von huepfburg
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
Echt heftig die Zahlen hauen mich um!
Das liegt wohl daran das immer mehr Leute glauben hiv(aids) wär heilbar...Die kommen dem zwar sehr nahe... aber vllt wird es niemals eins geben... dumme dumme kölner schwuppis
Kommentar ansehen
09.05.2008 14:12 Uhr von Iokaste
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Aber klar die vielen Schwulen sind schuld. *grml*

Als ob die Homosexuellen schuld wären... erstens sind Köln und Düsseldorf Karnevalshochburgen, und die Leute zu dieser Zeit unvorsichtiger als sonst. Zum anderen glaube ich eher, dass es an der fehlenden Aufklärung vielerorts liegt, dass die Rate nun wieder steigt. Man muss doch nur einmal in die tollen Talkshows gucken, wo man tagtäglich mit Jugendlichen konfrontiert wird, die sagen, dass sie Sex mit Kondom ablehnen, weil es sich ja dann nicht so toll anfühlt. Es würde mich somit nicht wundern, wenn die Zahl der HIV-Neufälle in den nächsten Jahren noch ansteigt.
Kommentar ansehen
09.05.2008 16:49 Uhr von cheetah181
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@weedalicious, Oberlehrer und locaste: @weedalicious: "ich bin nicht schwul und finde es somit schlecht, dass es welche gibt"
Oh Mann, über diese Kindergartenphilosophie musste ich herzhaft lachen. Wer nicht wie du ist ist für dich schlecht? Müsste dann ja auch für Leute mit anderer Hautfarbe und Ausländer gelten...ach ja, und Frauen.

@Oberlehrer: Na hast du ein Glück, dass Wissen über die Evolution kein Evolutionsfaktor ist.

@locaste: Und in Köln ist man zum Karneval 1,5 mal so unvorsichtig wie in Düsseldorf?
Nein, die Neuinfektionsrate bei Schwulen lag schon immer höher. Und da ist meine Vermutung, dass das daran liegt, weil Frauen nicht so oft Sex mit wechselnden Partnern haben, weil es ihnen evolutionär nichts bringt. (und damit ziehen sie auch die Rate der heterosexuellen Männer runter)

Damit, dass das Problem insgesamt an fehlender Aufklärung liegt, gebe ich dir aber recht.
Kommentar ansehen
09.05.2008 21:32 Uhr von xlibellexx
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
lieber Schwul und gleichgesinnte Lieben .....als: ein Kinder Schänder .. das ist für mich viel Schlimmer , Schwule Männer sind mir viel lieber als die jenigen die es nicht schaffen eine Frau zu beklücken , aber ein unschuldiges Wesen auf bestialische weise zu missbrauchen ,.... Ihr habt ja vorstellungen.... , das sind erwachsene Menschen die Ihre Liebe und Gefühle ausleben ,halt anders gepolt... na und !!! Ok Aids ist eine Sache die immer im Hinterkopf da sein sollte und auch müsste , leichtsinnig zu glauben es geht schon gut , ist falsch und Selbstmörderisch ,
Kommentar ansehen
10.05.2008 11:41 Uhr von Joeiiii
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@xlibellexx: Was soll denn das jetzt???

Sicherlich ist es besser wenn man schwul ist, als wenn man Kinder schändet... keine Frage.

Pfarrer, Ministranten..... denk mal drüber nach.
Kommentar ansehen
15.05.2008 12:11 Uhr von XXXMXXX
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lustig sich hier das gaybashing anzusehen. fakt ist nun einmal, dass in bestimmten homosexuellen kreisen häufig wechselnde partnerschaften an der tagesordnung sind. wenn dann nur 1 infizierter bei is kann der ganz schnell mal 9 weitere anstecken ( ich übrigens keine ahnung warum die meisten schwulen kein kondom benutzen).

der vorteil von schwulen hivkranken gegenüber heterosexuellen ist, dass schwule keine kinder haben können und so die krankheit nicht auf eventuellen nachwuchs übertragen können.

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?