07.05.08 21:24 Uhr
 122
 

Tennis/Rom: Nadal scheitert beim Masters Turnier früh

Die Nummer zwei der Welt, Rafael Nadal (Spanien), verlor gegen Juan-Carlos Ferrero (ebenfalls Spanien) beim Masters Turnier in Rom. Er konnte Nadal mit einem klaren 5:7 und 1:6 nach Hause schicken.

Dabei musste Nadal noch nie beim Masters Turnier in Rom den Platz als Verlierer verlassen. Allerdings hatte er gegen Ferrero keine Chance und musste sich nach fast zwei Stunden Spielzeit geschlagen geben.

"Ich habe ein tolles Match geliefert. Rafa war heute weniger aggressiv als sonst, das habe ich ausgenutzt", erklärte die ehemalige Nummer eins der Welt, Juan-Carlos Ferrero.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Rom, Turnier, Masters
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser "Held" soll verletzte Opfer bestohlen haben
Freiheit im Wohnmobil — Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?