07.05.08 21:24 Uhr
 123
 

Tennis/Rom: Nadal scheitert beim Masters Turnier früh

Die Nummer zwei der Welt, Rafael Nadal (Spanien), verlor gegen Juan-Carlos Ferrero (ebenfalls Spanien) beim Masters Turnier in Rom. Er konnte Nadal mit einem klaren 5:7 und 1:6 nach Hause schicken.

Dabei musste Nadal noch nie beim Masters Turnier in Rom den Platz als Verlierer verlassen. Allerdings hatte er gegen Ferrero keine Chance und musste sich nach fast zwei Stunden Spielzeit geschlagen geben.

"Ich habe ein tolles Match geliefert. Rafa war heute weniger aggressiv als sonst, das habe ich ausgenutzt", erklärte die ehemalige Nummer eins der Welt, Juan-Carlos Ferrero.


WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Tennis, Rom, Turnier, Masters
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Fußball: FIFA droht Spanien mit Ausschluss von Weltmeisterschaft
Düsseldorf/ Tischtennis-WM: 13-Jähriger im Achtelfinale

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kalifornien: Junger Mann riskiert sein Leben um ein Kaninchen zu retten
Umstrittene Digitalwährung Bitcoin nähert sich der 20.000 Dollar Marke
Digitale Währung Litecoin ist um 4000 Prozent seit Anfang 2017 gestiegen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?