07.05.08 18:31 Uhr
 587
 

Gisèle Bündchen trägt kein "Wonder Woman"-Kostüm, weil es zuviel enthüllen würde

Tom Brady, der Lebensgefährte von Fotomodel Gisèle Bündchen, würde sich sehr freuen, wenn sich seine Freundin in einem "Wonder Woman"-Outfit zeigen würde.

Wie aus einem Bericht des "FemaleFirst.co.uk" hervorgeht, bereitet es dem Fotomodel jedoch noch Unbehagen, ihrem Freund diesen Gefallen zu tun.

"Ich würde sehr gern ein 'Wonder Woman'-Kostüm tragen, aber es würde wahrscheinlich zu viel enthüllen", sagte Gisèle in einem Interview.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Kostüm
Quelle: www.nachrichten.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 22:42 Uhr von astefk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja da schaugst her, Aquirre news Boykott?
seit 18:31 onlione und erst 186 Visits.

Übrigens kann ein "Wonder Woman" Kostüm nichts enthüllen, wenn es vorher nichts verdeckt hat.
Kommentar ansehen
08.05.2008 06:26 Uhr von chris222333
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zeig: mal den link
Kommentar ansehen
08.05.2008 08:07 Uhr von CRK277
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Ding soooo knapp?
Ich dachte bis eben, die Dame hätte schon Photos in Bikinis etc gemacht. Da war doch schon fast nichts mehr verhüllt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Förderprogramme zum Breitbandausbau werden nur zögerlich abgerufen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden
Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?