07.05.08 16:01 Uhr
 147
 

Ole von Beust ist wieder Bürgermeister von Hamburg

Ole von Beust (CDU) wurde heute in einer geheimen Wahl zum neuen Bürgermeister von Hamburg gewählt. Damit steht der 53 Jahre alte von Beust der ersten Schwarz-Grünen Regierung auf Landesebene vor.

Die Abgeordneten der Hamburger Bürgerschaft votierten mit 69 zu 52 Stimmen für den CDU Politiker als neuen Oberbürgermeister. Mit dem Stimmenverhältnis ist auch ersichtlich geworden das mindestens ein Abgeordneter der Opposition für von Beust gestimmt hat.

Die Schwarz-Grüne Koalition stellt zusammen 68 Mandate, während SPD und Linke gemeinsam auf 53 Sitze in der Hamburger Bürgerschaft kommen. Christa Goetsch (Grüne) wurde zur zweiten Bürgermeisterin ernannt. Gleichzeitig erhält sie das Amt der Schulsenatorin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Hamburg, Bürger, Bürgermeister, Ole von Beust
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 19:14 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
blödsinn ähm der war auch schon vorher bürgermeister, warum neu?, wiedergewählt höchstens...
Kommentar ansehen
07.05.2008 19:24 Uhr von Zwiebeljack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jetzt stimmt zumindest der titel ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?