07.05.08 15:14 Uhr
 374
 

Berlin: Anschlag auf Ausländerbehörde - Staatsschutz ermittelt

In der Nacht zu Mittwoch haben noch Unbekannte Täter einen Anschlag auf die Ausländerbehörde in Berlin-Lichtenberg verübt.

Die Täter hatten mehrere Flaschen, die mit Farbe gefüllt waren, gegen das Gebäude geworfen. Zusätzlich brachten die Täter mehrere Schriftzüge mittels Schablonen auf der Häuserwand an. Die Polizei wurde gegen 3:30 Uhr von einem Wachmann über die Sachbeschädigung informiert.

Die Ermittlungen führt der polizeiliche Staatsschutz, da ein politisches Motiv für den Anschlag nicht auszuschließen ist.


WebReporter: divadrebew
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Berlin, Anschlag, Staat, Ausländer, Staatsschutz
Quelle: www.berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 15:24 Uhr von usambara
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Anschlag? wohl eher Protest.
Kommentar ansehen
07.05.2008 16:58 Uhr von gofisch
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
anschlag??? die farbe war wohl extrem bleihaltig oder wie oder was?

ist ja wieder mal maßlos übertrieben. vandalismus ok, aber anschlag?
Kommentar ansehen
07.05.2008 17:07 Uhr von sld08
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Anschlag? Reisserischer gehts wohl net mehr,oder?

Bild-Stil lässt grüssen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 22:07 Uhr von maki
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Die Stasi: wirds schon rauskriegen... :-)
Kommentar ansehen
07.05.2008 23:44 Uhr von Mario78
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
komisch: Immer wenn ich News mit "Staatsschutz" usw lese geht es nie um Deutsche Opfer immer nur um Immigrantenfälle.
Ja was für einen Staat schützen die denn da überhaubt?

Gibt es nur böse Deutsche im Staat oder sind Deutsche unschützenswert?

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?