07.05.08 15:17 Uhr
 8.184
 

Mann fuhr falsch in Einbahnstraße ein und forderte Polizei zum Freimachen der Straße auf

Im Straßenverkehr hat die Polizei wie auch die anderen Autofahrer die gleichen Rechte, mit Ausnahme wenn die Polizei einen Einsatz, oder der Autofahrer "besondere Umstände" hat.

Ein Autofahrer fuhr in Straubing verkehrt in die Einbahnstraße. Als ihm ein Streifenwagen entgegenkam, forderte er diesen mit Lichthupe und Handzeichen zum freimachen der Straße auf.

Als die Beamten den 62-Jährigen anhielten und zu einem Alkoholtest aufforderten, ergab sich ein Wert von 1,5 Promille. Jetzt erwarten den Mann sowohl ein strafrechtliches Verfahren sowie die Sicherstellung des Führerscheines.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Polizei, Straße
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Finnland: Messerattacke in Turku - Mehrere Personen verletzt
"Twin-Peaks"-Schauspieler verhaftet: Er versuchte seine Ex-Freundin zu töten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 15:20 Uhr von Sneik
 
+24 | -1
 
ANZEIGEN
1,5 Promille: Na zum Glück haben die den in der Einbahnstraße erwischt. Wie wäre das wohl ausgegangen wenn er mit dem Alkoholwert verkehrt herum auf die Autobahn gefahren wäre.
Kommentar ansehen
07.05.2008 15:37 Uhr von Praggy
 
+23 | -5
 
ANZEIGEN
das hab ich auch schon: mal gemacht. der mensch ist ein gewohnheitstier, wenn ne straße auf einmal zur einbahnstraße wird und man es nicht mitbekommt kann das schon mal passieren. in gegenden wo man sich wirklich gut auskennt schaut man nicht mehr so auf die verkehrszeichen. deswegen stehen ja manchmal auch große tafeln mit "verkehrsführung geändert"
ich bin auch auf die bullen zugefahren, hab noch lichthupe gemacht. dachte, die spinnen. nach meiner handbewegung ist der bulle ausgestiegen und hat mir erklärt, einbahnstr.
meine kumpels im auto voll am lachen. das war mir oberpeinlich. hab aber keine strafe bekommen...
Kommentar ansehen
07.05.2008 15:46 Uhr von Gegen alles
 
+23 | -64
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
07.05.2008 16:54 Uhr von Großunddick
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
Muss ich mal grade so loswerden Heute überholte mich ein Motorradfahrer rechts auf der Autobahnabfahrt und regte sich auf, weil ich ihn beinahe übersah.
Mir hätte es nicht weh getan...
Kommentar ansehen
07.05.2008 18:25 Uhr von ThomasHambrecht
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
... und in Stuttgart fur die Polizei selbst falsch herum in der Einbahnstrasse und hat dabei einen Unfall verursacht.
In dieser Innenstadt gibt es ein Gewirr von Einbahnstrassen weshalb viele Autofahrer die eine oder andere Einbahnstrasse ignorieren um wieder aus der Innenstadt heraus zu finden.
Entsprechend standen viele Leute um die Polizei und gaben "Applaus".
Kommentar ansehen
07.05.2008 20:10 Uhr von Mabie
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
@ Praggy und Gegen alles: @ Praggy: Du warst ja auch nicht gesoffen..."klar" das du keine Strafe bekommen hast ;)

@Gegen alles: Dein Name ist wohl Parole, oder? Mein Dad (lacht ruhig) ist etwas über 70 und fährt immer noch ausgezeichnet Auto...also denk nach bevor du son Müll schreibst!
Kommentar ansehen
07.05.2008 20:36 Uhr von willi_wurst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
ist mir auch schon passiert nur war ich damals nicht besoffen und die polizei war damals lockerer wie sie das heute ist :-)
Kommentar ansehen
07.05.2008 21:38 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warum steht das: nicht unter "Kurios" ? xD

Finds lustig
Kommentar ansehen
08.05.2008 08:08 Uhr von ledeni
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Da fällt mir gerade ein Witz ein Ein Mann ist mit seinem Auto auf der Autobahn unterwegs.
Im Radio kommt ne Durchsage: Achtung Achtung auf der A8 zwischen X und X kommt Ihnen ein Geisterfahrer entgegen.
Darauf der Mann: Was? Einer??? Hunderte !!!!!!!!!!!!!

schönen tag euch allen
Kommentar ansehen
08.05.2008 09:06 Uhr von dr_morpheus
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@mabie: Mein Großvater ist 85 und jetzt mit "60 Jahre Unfallfreies Fahren" ausgezeichnet worden... :)
Kommentar ansehen
09.05.2008 01:38 Uhr von StYxXx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gleichen Rechte: Naja, die hat man auch nur in der Theorie. Einige Polizisten mögen es gar nicht, wenn man ihnen besserwisserisch kommt. Witzigerweise scheinen die am schlimmsten geparkten Wägen von der Polizei zu sein (zb gesamten Gehweg blockiert, obwohl es nicht nötig gewesen wäre).

Ehemalige Freunde waren dann mal so frech, sie darauf anzusprechen. Daraufhin gab es eine ausführliche Personal- und Fahrzeugkontrolle als Antwort.
Kommentar ansehen
09.05.2008 10:44 Uhr von Jan57
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Führerschein: Ich wurde sein Führerschein, zerrisen, ausserdem alle nach 60 sollten sich untersuchen lassen, z.b. Kostenlose MPU.
Kommentar ansehen
10.05.2008 08:24 Uhr von a.maier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ab 60: sollte eine Ärztliche Untersuchung regelmäßig die Fahrtauglichkeit Prüfen. Viele Krankheiten kann oder will man selbst nicht bemerken (Wer nicht mehr gut hört, denkt das alle leise reden und auch ein allmächliches nachlassen der Sehkraft fällt nicht auf, man gewöhnt sich dran). Die Untersuchungb ist auch eine Sicherheit für einen selbst! In vielen Berufen gehören Tauglichkeitsuntersuchungen zum selbstverständnis.

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?