07.05.08 14:16 Uhr
 1.169
 

Fußball: Borussia Dortmund bietet 5,5 Millionen Euro für Marko Basa

Borusia Dortmund steht in Verhandlungen mit dem französischen Fußballverein UC Le Mans. 5,5 Millionen Euro hat Dortmund, laut einem Bericht der "Westfälischen Rundschau", für den serbischen Innenverteidiger Marko Basa geboten.

UC Le Mans hält diese Summe für zu gering und fordert acht Millionen Euro, für einen Wechsel des serbischen Nationalspielers.

Der aktuelle Vertrag des 25 Jahre alten Marko Basa mit dem französischen Club läuft noch bis 2010. Basa selbst scheint einem Wechsel nicht abgeneigt zu sein. Wie von Dortmund zu vernehmen war, ist man sich mit dem Verteidiger selbst bereits einig geworden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Euro, Million, Dortmund, Borussia Dortmund
Quelle: www.n-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 14:41 Uhr von adensohn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
geil: Das ist mal einer,der der Defensive vom BVB helfen wird!
Einer der stärksten Verteidiger in der franz. Liga - könnte meiner Meinung nach Wörns sehr gut ersetzen.

Naja ... wird sich am Ende wohl bei so 7 Mio. einpendeln ...

Nun noch nen 2. guten Mann für Kovac holen und vllt. kann man den BVB dann eventuell wieder in der Nähe der UEFA-Cup-Plätze sehen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 15:06 Uhr von loewe59
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
bvb: ich dachte die haben über 100 millionen schulden.warum kann der bvb dann wieder mit millionnen rumprassen, während den kleinen das messer auf die brust gesetzt wird wenn sie mal minimal den etat überziehen.wird da bei der dfl mit zweierlei maß gemessen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 15:27 Uhr von aawalex01
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@loewe59: @loewe59

Das sieht man mal wieder wie du aufpasst.Dortmund hat schon lange keine 100 Millionen € Schulden mehr.Die wurden in den letzten Jahren abgebaut.

Wäre natürlich nice wenn er kommen würde.Ich als Dortmund Fan würde mich mal wieder freuen wenn se mal wieder weiter Oben mitspielen würden.Dortmund brauch ne neue Abwehre,das war ja diese Saison sehr schlecht.Mal schauen wenn se noch holen wollen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 15:49 Uhr von mo_OnliGht
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@loewe59: wer keine ahnung hat, einfach mal... ne?

also das könnte eine sehr gute verstärkung werden
da freu ich mich doch schon drauf :)
vllt kommen ja noch ein paar gute spieler und dann noch welche von den amteuren dann könnten sie vllt wieder weiter oben stehen
Kommentar ansehen
07.05.2008 16:00 Uhr von Helm mit I
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
nun ich bin zwar (unschwer zu erkennen) kein Anhänger dieses Vereins, aber dennoch freue ich mich, wenn die Bundesliga mal wieder ein paar gute ausländische Spieler bekommt...
Kommentar ansehen
07.05.2008 23:00 Uhr von Mario1985
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
also: ich bin froh wenn wirkliche "Topspieler" bzw Talente in die Bundesliga gehen. Aber solche Vereine wie Dortmund und Bayern oder auch Schalke(um vereine aus der bundesliga zu nennen, denn sonst heißt es wieder "Madrid, lissabon hauptsache Italien") gehören in die Kreisklasse, denn so ein Verein wie Dortmund oder Schalke versuchen sich den Erfolg zu kaufen und haben dann 2-3Jahre erfolg oder auch weniger Erfolg(siehe Schalke) und dann wundern sie sich dass sie schulden haben und am abgrund stehen. nur irgendwie weiß ich immer noch nicht so wirklich wie sich die bayern das leisten können, müssen wohl ordentlich angespart haben....
Kommentar ansehen
08.05.2008 00:27 Uhr von mymomo
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die bayern können sich leisten was sie wollen... wie war das die tage noch? bayern ist der 5-wertvollste verein der welt?!

erfolg kaufen? und da redest du von dortmund und schalke und lässt die bayern außen vor? das ist mal echt lächerlich... wer kauft denn hier die ganzen topstars?
Kommentar ansehen
08.05.2008 02:24 Uhr von Mario1985
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mymomo: man achte auf das kleine wort "versuchen" und auch nur 2-3Jahre. Bayern schafft es sich den Erfolg zu kaufen und dass über einen langen Zeitraum.... es ist ja nicht explizit nur bayern oder dortmund etc. Was ich damit sagen wollte dass erfolg auch nicht soooo viel kosten muss, siehe bremen oder stuttgart oder ksc usw(sehr sehr viele aus der eigenen Jugend) das ist die Kernaussage. Und ich bin sowieso der Meinung dass beim Fussball mit zu hohen beträgen "rumgeschmissen" wird, wenn man überlegt dass z.b. beim Handball so wie ich gehört habe das höchste gehalt dass jemand bezieht bei 500000€ im Jahr liegt dann finde ich das alles schon ziemlich übertrieben was im fussball abläuft
Kommentar ansehen
08.05.2008 02:27 Uhr von mymomo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja man muss natürlich auch bedenken, das beim handball WEEEEEIT weniger einnahmen kommen als beim fußball.. allein die stadien - wäre für handball undenkbar...

übertrieben ist es jedoch trotzdem^
Kommentar ansehen
08.05.2008 08:26 Uhr von misQ
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
loewe hat recht: die aussage das dordmund 100 mio schulden hat is zwar nich korrekt, aber das mit zweierlei maß gemessen wird schon.

wann gab es schon mal nen 8 punkte abzug in der laufenden saison wie jetz bei tus koblenz ?????

hätte dordmund, bayern, schalke oder i.ein anderer großer club sich solche dinge geleistet, würden die punkte am anfang der folgenden spielzeit abgezogen werden, wie es sich gehört.

aber nein, damit der "GROßE" FCK drin bleibt, müssen die kleinen herhalten ...
Kommentar ansehen
08.05.2008 15:17 Uhr von Helm mit I
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Mario: ähhm... so viel kaufen Schalke und Dortmund nun auch nicht ein, da kannst du dann noch eher den VFL Wolfsburg nennen...

Und Schalke hat keinen Erfolg?
Ok, keine Titel, aber Erfolg ist nicht gleich Titel...
Immerhin ist Schalke in der CL weiter gekommen als Werder oder Stuttgart, und das ist auch schon ein kleiner Erfolg.

So, bin dann mal wieder auf der 50-Jahre-keine-Meisterschaft-Feier

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?