07.05.08 09:06 Uhr
 474
 

Fußball/1. Liga: Borussia Dortmund holt drei Punkte gegen Stuttgart

In einem Dienstagsspiel der 1. Fußball-Bundesliga besiegte Borussia Dortmund den VfB Stuttgart mit 3:2 (1:0). 64.000 Fans waren im Stadion zu Gast.

In der 35. Minute sorgte Tinga für die Führung der Gastgeber. In der zehnten Minute der zweiten Halbzeit traf Mario Gomez zum Ausgleich. Alexander Frei brachte den BVB dann mit zwei Toren (59. und 79.) wieder nach vorne. Gomez traf sieben Minuten vor Schluss zum 3:2.

Für die Stuttgarter war es die erste Niederlage seit sechs Jahren beim BVB und ein herber Dämpfer im Kampf um einen UEFA-Cup-Platz.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Dortmund, Stuttgart, Borussia Dortmund, Liga, Punkt, 1. Liga
Quelle: sport.ard.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 22:29 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hätte nicht gedacht, dass Borussia Dortmund gegen den VfB Stuttgart gewinnt... Damit ist der BVB endgültig nicht mehr abstiegsbedroht.
Kommentar ansehen
07.05.2008 09:14 Uhr von vote_4_free_tibet
 
+2 | -6
 
ANZEIGEN
auch ein blindes huhn findet mal ein korn: scha-le-la-le-la-le-la-le-laaa....
Kommentar ansehen
07.05.2008 09:22 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Hadi Hadi Hadi Hadi hooooo BVB...
Kommentar ansehen
07.05.2008 11:42 Uhr von Borgir
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
dortmund: mit gehobenen ansprüchen in die saison gestartet und bis zum 31. spieltag abstiegsbedroht....was ist denn aus dem klub geworden...
Kommentar ansehen
07.05.2008 12:22 Uhr von adensohn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Doll Also ich persönlich hatte schon ein schlechtes Gefühl als Doll das Traineramt übernahm.

Nun ich möchte nicht abstreiten, dass er sicherlich ein wenig von Fussball versteht, allerdings sollte er sich auf Regionalliga-Mannschaften beschränken.

Beim HSV hat er gezeigt, dass er eine Mannschaft kurz motivieren kann, was zu guten Ergebnissen führte, als es jedoch ernst wurde , der Druck größer wurde war da nicht mehr viel von dem "tollen Trainer" Doll ... er redet immer die gleichen Sätze ,wie zB "müssen Charakter zeigen"," müssen mutiger auftreten" - das höre ich in jedem Interview.

Also endlich raus mit dem!

Mir geht Doll entgültig aufn Sack.
Kommentar ansehen
07.05.2008 12:30 Uhr von Jenz86
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
bvb schliesse mich dem kommentar von Hexenmeisterchen an... Hadi Hadi Hadi Hadi Hooooo... BVB.... ....
aber das die mal gewonnen haben ist umso besser für leverkusen ;)
Kommentar ansehen
07.05.2008 13:56 Uhr von Aktos
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Der HSV dankt ;)
Kommentar ansehen
07.05.2008 17:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat: ja lange gedauert.....aber nun sind sie sicher und ausgerechnet gegen stuttgart gewinnen sie

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund verliert erneut
Fußball: Julian Nagelsmann wohl Wunschkandidat bei Borussia Dortmund als Trainer
Fußball: Bosz bleibt vorerst Trainer von Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?