06.05.08 21:29 Uhr
 67
 

Fußball/2. Liga: Osnabrück kommt über Remis gegen Fürth nicht hinaus

In einem weiteren Dienstagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga trennten sich der VfL Osnabrück und die SpVgg Greuther Fürth torlos.

Ab der 62. Minute hatten die Platzherren einen Mann weniger auf dem Platz, weil Stephan Schröck Gelb-Rot gesehen hatte.

Trotz des Punktgewinns ist der VfL Osnabrück noch nicht endgültig gerettet. Greuther Fürth kann infolge des Remis seine Aufstiegshoffnung nun endgültig begraben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, 2. Liga, Osnabrück, Fürth
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 21:31 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und fürth: kommt nie über die 2. liga hinaus ^^
Kommentar ansehen
06.05.2008 23:57 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SpVgg: Irgendwann wird es schon mit dem Aufstieg klappen...

Neue Saison, neue Chance....
Kommentar ansehen
07.05.2008 01:44 Uhr von s_r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die platzherren: sind die osnabrücker gewesen... und vom platz gestellt wurde ein fürther!!! was die sache allerdings nicht besser macht :(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?