06.05.08 21:29 Uhr
 67
 

Fußball/2. Liga: Osnabrück kommt über Remis gegen Fürth nicht hinaus

In einem weiteren Dienstagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga trennten sich der VfL Osnabrück und die SpVgg Greuther Fürth torlos.

Ab der 62. Minute hatten die Platzherren einen Mann weniger auf dem Platz, weil Stephan Schröck Gelb-Rot gesehen hatte.

Trotz des Punktgewinns ist der VfL Osnabrück noch nicht endgültig gerettet. Greuther Fürth kann infolge des Remis seine Aufstiegshoffnung nun endgültig begraben.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, 2. Liga, Osnabrück, Fürth
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 21:31 Uhr von Nuernberger85
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und fürth: kommt nie über die 2. liga hinaus ^^
Kommentar ansehen
06.05.2008 23:57 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
SpVgg: Irgendwann wird es schon mit dem Aufstieg klappen...

Neue Saison, neue Chance....
Kommentar ansehen
07.05.2008 01:44 Uhr von s_r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die platzherren: sind die osnabrücker gewesen... und vom platz gestellt wurde ein fürther!!! was die sache allerdings nicht besser macht :(

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?