06.05.08 21:25 Uhr
 215
 

Fußball: Aue schießt Jena aus der 2. Liga

Vor 10.500 Besuchern besiegte am heutigen Dienstagabend Erzgebirge Aue das Team von Carl Zeiss Jena klar mit 5:0 (2:0).

In der 21. Minute gingen die Gastgeber durch Fiete Sykora in Führung. Tom Geißler erhöhte in der 37. Minute auf 2:0. Nach der Pause machten dann Florian Heller (66.) und Jiri Kaufman (68. und 88.) endgültig alles klar.

Jena muss auf Grund dieser Niederlage als erste Mannschaft die 2. Fußball-Bundesliga verlassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, 2. Liga, Jena
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.05.2008 01:33 Uhr von SiggiSorglos
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
traurig: Das Traurige daran ist, dass auch Aue womöglich abdanken muss. Ostdeutscher Fussball hat an der Wiedervereinigung nur verloren... angefangen mit dem Ausverkauf anfang 1990.
Sollte sich Cottbuss nicht halten können, haben wir nicht mal mehr einen Ostdeutschen-Klub in der Bundesliga (Hertha mal Aussen vor)
Kommentar ansehen
07.05.2008 08:59 Uhr von Flocke20
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
man darf: nicht vergessen, dass es um den sportlichen Erfolg und nicht um irgendwelche Ost/Süd/West/Nord Quoten geht.
Jena hat eine miserable Saison (ausserhalb des Pokals) hingelegt... Rostock hat gezeigt, dass man ohne fähige Stürmer nicht überleben kann und Cottbus braucht im moment auch mehr die Unfähigkeit der Mitabstiegskandidaten.
@Siggi
Der Ostdeutsche Fußball ist ein Paradebeispiel dafür, wenn man eigene Talente nicht fördert. Ob nun Cottbus, Aue oder Union Berlin... deutsche Spieler sucht man vergebens... teilweise laufen da 11 Ausländer auf.
Mal abgesehen von irgendwelchen polemischen Aussagen... wie soll sich bei den Fans bzw. bei den Sponsoren dann eine Bindung zu den Spielern aufbauen?
Junge Talente aus der Region (ob nun mit oder ohne deutschen Pass) gehen nicht nur wegen dem Geld zu anderen Vereinen.
Es fehlt auch oft die Indentifikation... welch Zukunftsaussichten hat man denn als Junger Spieler, wenn immer "hinter der Grenze" verpflichtet wird?
Kommentar ansehen
07.05.2008 11:43 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schade nur: dass aue wahrscheinlich auch absteigen muss. das team ist eigentlich zu stark um abzusteigen. bitter

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?