06.05.08 20:59 Uhr
 68
 

Fußball/2. Liga: Kaiserslautern besiegt St. Pauli und verlässt Tabellenkeller

In einem Dienstagsspiel der 2. Fußball-Bundesliga gewann der 1. FC Kaiserslautern gegen das Team von St. Pauli mit 2:0 (1:0). 33.615 Zuschauer waren im Fritz-Walter-Stadion zu Gast.

Mitte der ersten Halbzeit (21. Minute) brachte Sven Müller die Gastgeber in Führung. In der 52. Minute baute Steffen Bohl mit seinem Tor die Führung der Platzherren aus und stellte somit den Sieg für Kaiserslautern sicher. Sieben Minuten früher hatte Stefan Lexa einen Foulelfmeter vergeben.

Kaiserslautern konnte so den Tabellenkeller vorläufig verlassen. Kickers Offenbach hat jetzt einen Punkt weniger und darf morgen nicht in Freiburg gewinnen, dann bleibt der 1. FCK auf einem Nichtabstiegsplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Liga, Kaiser, Kaiserslautern, Pauli, 2. Liga, Tabelle, St. Pauli
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 20:26 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich fände es sehr gut, wenn der 1. FC Kaiserslautern nicht absteigen würde! Ich kann mich noch an die Jubelfeier der Fans in Speyer erinnern, als der 1. FC K damals Meister wurde...
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:23 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
den elfmeter: hat lexa echt schlecht geschossen. aber den nachschuss parierte der pauli-torwart sehr stark. insgesamt ein sehr verdienter sieg und nach der ersten hälfte hätte lautern mit 4 oder sogar 5:0 führen müssen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 18:02 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lautern: in der dritten liga....kann man sich einfach nicht vorstellen...hoffe sie bleiben und steigen naechste saison wieder in die 1. bundesliga auf......

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?