06.05.08 20:28 Uhr
 582
 

23-jähriger Betrunkener rennt auf die Gleise und hält losfahrenden Zug an

Um seinen verpassten Zug, der gerade im Begriff war den Bahnhof zu verlassen, noch zu erreichen, rannte der 23 Jahre alte Mann kurzerhand auf die Gleise, um den Zug anzuhalten, um danach mitfahren zu können.

Dieses leichtsinnige Unterfangen musste er glücklicherweise nicht mit seinem Leben bezahlen, da der Zugführer die noch langsame Lok rechtzeitig zum Stillstand bringen konnte. Der Zugführer öffnete die Türen jedoch nicht, so dass sich der Mann aus Trotz auf die Schienen legte.

Die Polizei nahm den alkoholisierten Mann daraufhin mit aufs Revier, wo man ihm knapp zwei Promille im Blut nachweisen konnte. Nun muss der 23-Jährige mit einer Strafanzeige wegen gefährlichen Eingriffs in den Verkehr rechnen.


WebReporter: lacoone
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Zug, Trunkenheit, Gleis
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kampfhunde zerfleischen vor Augen hilfloser Zeugen einen Siebenjährigen
Bayern: Brutaler Vergewaltiger nach fast dreißig Jahren gefasst
Thüringen: Mischlingswölfe sollen wegen des Artenschutzes erschossen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 20:00 Uhr von lacoone
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Was Alkohol alles mit Menschen anstellen kann..

Er wäre sicher ein Anwärter für den Darwin Award gewesen.
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:36 Uhr von Tong
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Oh Mann: "Dieses leichtsinnige Unterfangen musste er glücklicherweise nicht mit seinem Leben bezahlen, "


Sicher kein Glück für die Gesellschaft.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien will Mega-City mit eigenem Rechtssystem bauen
Breite Mehrheit: Wolfgang Schäuble ist der neue Bundestagspräsident
Roman Polanski wird sexueller Missbrauch von Zehnjähriger vorgeworfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?