06.05.08 18:20 Uhr
 3.312
 

Rasendes Retro-Auto: Scirocco "GTR"

Nett war der Scirocco ja schon vorher, aber jetzt hat VW drei Sciroccos mit einem 300 PS-Motor und einem riesigen Spoiler ausgestattet, damit sie beim 24h-Rennen am Nürburgring auch mithalten können. Das Event findet am 24./25. Mai statt.

Der Rennfahrer Hans-Joachim "Strietzel" Stuck, der den Renn-Scirocco als erster getestet hatte, bewertete ihn als "eines der unkompliziertesten Rennautos", das er bisher gefahren ist. Stuck ist seit Januar dieses Jahres bei VW als Testfahrer. Die bisherigen Tests liefen einwandfrei.

So kommt der Scirocco, dessen erste Generation von 1974 bis 1992 gebaut wurde, zurück, um für VW mehr junge Fahrer zum Kauf zu animieren. Damit der Scirocco noch besser ab Herbst 2008 verkauft werden kann, bleibt zu hoffen, dass auf der Rennstrecke alles gut geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Unrealmirakulix
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Rasen, Retro, Scirocco, GTR
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Seilbahnen können das Verkehrsproblem lösen
Ladestationen in Tiefgaragen für E-Autos sind von der Regierung abgelehnt worden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 18:10 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein sehr schönes Auto auch ohne das Upgrade, aber so gefällt er mir sogar noch besser. Aber die weiße Variante aus der Werbung ist auch nicht schlecht...
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:34 Uhr von Ottokar VI
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Falsch! "So kommt der Scirocco, dessen erste Generation von 1974 bis 1992 gebaut wurde"
Die Quelle weiß es zum Glück besser: Es gab 2 Scirocco Generationen.

Nächste Frage: Was, außer dem Namen, hat der Wagen, daß es retro ist? Ich seh kein retro an dem Auto...
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:42 Uhr von Magoosen
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: Für mich ist auch eher der 500er Fiat oder der neue Mini ein Retro-Auto.
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:58 Uhr von Unrealmirakulix
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
sorry: Wegen dem Lesefehler mit der 2. Generation.

Wegen dem Retro: Wie sollte man den Scirocco dann bezeichnen? Er hatte ja eine ordentliche Pause eingelegt...
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:24 Uhr von J.Lissat
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
man bedenke wie die 1-2. generation golf ausgesehen hat und vergleiche diese mit der aktuellen. ich find die evolution des scirocco als sehr gelungen.
Kommentar ansehen
07.05.2008 11:04 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja: Bloß weil sie einem neuen Auto einen alten Namen geben macht es das noch lange nicht Retro.
Hätten sie ihm das alte Design vom Scirocco II gegeben und darin neue Technik verbaut wäre das sicher der Kracher schlechthin gewesen. Ein viel schöneres Auto hat VW jedenfalls seit dem Karmann Ghia nicht mehr auf die Beine gestellt.
Kommentar ansehen
07.05.2008 20:19 Uhr von Bleifuss88
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
24h-Rennen - wer kommt alles? Also ich freu mich schon wahnsinnig auf das 24 Stunden Rennen. Hoffentlich wirds schönes Wetter, dann steht einem genialen Motorsport-Festival nichts mehr im Wege.

Für den Gesamtsieg kommt der scirocco natürlich nicht in Frage, es wird jedoch ein spannendes Duell in der Klasse SP3 gegen Opel geben. Einziger Kritikpunkt: Frontantrieb gehört nicht in den Motorsport.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?