06.05.08 18:40 Uhr
 16.653
 

TV: Sat1 macht aus einem Gewinnspiel eine Verkaufsveranstaltung

Sat1 veranstaltet vor allem während der Fußballübertragungen viele Gewinnspiele, bei denen man beispielsweise für 50 Cent pro Anruf ein Auto gewinnen kann.

Teilweise bekommen die Anrufer aber nicht einmal die Möglichkeit, ihre richtige Antwort auf den Anrufbeantworter von Sat1 zu sprechen, sondern werden gleich mit den Worten "Vielen Dank für Ihren Anruf [...]. Leider hatten Sie dieses Mal noch kein Glück" abgewürgt.

Sat1 geht sogar noch einen Schritt weiter. Der Sender will nach dem erfolgreichen Abwürgen auch noch ein Premiere Pay-TV-Paket verkaufen. Sat1 rechtfertigt sich damit, nicht genug technische Mittel zu besitzen.


WebReporter: ranma
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Gewinn, Verkauf, Sat.1, Gewinnspiel
Quelle: www.wunschliste.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

40 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 18:17 Uhr von ranma
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch wirklich eine Sauerei, was sich Sat1 da leistet. Würde mich nicht wundern, wenn die anderen Sender das Gleiche tun, jede Sendung ist mit diesen dummen Gewinnspielen vollgestopft. Scheinbar ist sowas legal, Hauptsache man kann die illegalen Downloader abzocken ^-~
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:51 Uhr von fBx
 
+48 | -2
 
ANZEIGEN
bei 9Live und Konsorten ist das schon IMMER so. Treffen sie Leitung 12 bla bla Das war Leitung ... 13. Schade. Rufen sie gleich nochmal an.
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:51 Uhr von chip303
 
+26 | -0
 
ANZEIGEN
nicht nur das schickst du einmal eine SMS an eines dieser "Gewinnspiele", dauert es gar nicht lang, und schon meldet sich eine "GEWINNSPIELZENTRALE" ala Win24 oder so.

Die möchten dir dann ein Abo aufschwatzen. Für Gewinnspiele selbstredend. Im Sat1-Text steht allerdings nirgendwo, dass ich mein Einverständnis dazu gebe, dass meine Telefonnummer weitergegeben wird.
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:52 Uhr von BigMad
 
+58 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn sie nicht: genug technische Mittel haben, dürfen sie so ein Gewinnspiel nicht anbieten - schlicht und ergreifend.

Das ist schlichtweg Betrug - und der ist in Deutschland strafbar
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:11 Uhr von Dirty_Sanchez
 
+47 | -36
 
ANZEIGEN
bla bla: wer zu dumm ist, hats verdient abgezockt zu werden.
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:18 Uhr von fiver0904
 
+85 | -1
 
ANZEIGEN
Wer so blöd ist und bei den Gewinnspielen der ProSieben/Sat1 MEdia AG mitmacht hat es nicht besser verdient!

- Was wächst in einem Blumenkasten? A.) Blumen oder B.) Bierflaschen
- Was kommt im Winter vom Himmel? A.) Tapeten oder B.) Schnee
- Was macht man mit einem Handy? A.) Telefonieren oder B.) Fussball spielen
- Welche Farbe hat Gras? A.) Auto oder B.) Grün
- Aus was besteht ein Glas? A.) Glas oder B.) Schokoladen-Weihnachtsmann
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:38 Uhr von fruchteis
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@chip303: Sat.1 Fernsehgewinnspiele
Teilnahme- und Durchführungsbedingungen
§ 7 Datenschutz

Der Teilnehmer erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von ihm gemachten Personenangaben für die Dauer des Gewinnspiels und dessen Abwicklung von Sat.1 oder einem von Sat.1 beauftragten Dritten gespeichert werden dürfen. Ebenfalls ist der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine Daten an den jeweiligen Kooperationspartner des Gewinnspiels zur Gewinnabwicklung übermittelt werden dürfen und dieser sie ebenfalls zur Gewinnabwicklung speichern darf.

Also darf deine Telefonnummer weitergegeben werden.
Der ganze Text steht auf der Seite http://www.sat1.de
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:43 Uhr von fruchteis
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Betrug: Unter Betrug versteht man übrigens im strafrechtlichen Sinn eine Täuschung, um den Getäuschten dazu zu veranlassen, so über sein Vermögen oder das eines Dritten zu verfügen, dass ein Vermögensschaden eintritt.

Wenn du nix gewinnst, hast du keinen Schaden erlitten. Also können sie dich auch weiter hinters Licht führen mit solchen Gewinnspielchen. Betrug wäre es z.B. dann, wenn etwas als kostenlos angekündigt ist und danach eine Rechnung kommt.
Kommentar ansehen
06.05.2008 19:45 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+19 | -0
 
ANZEIGEN
an alle: die dachten, diese gewinnspiele seien fair...

http://www.lustick.net/...

sagt doch alles oder nicht?
Kommentar ansehen
06.05.2008 20:00 Uhr von sozi-unamed
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch Inordnung: Ich weiss gar nicht was man sich darüber aufregen kann ob man nun mit in der Auslosung kommt oder sofort ausscheidet da kommt zum schluss falls man anruft, die gleiche Gewinnchancen raus...
Kommentar ansehen
06.05.2008 20:11 Uhr von pigfukker
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
abmahnen die schweine! wie wärs mal mit solchen unternehmen abmahnen? oder hausduchsuchungen? razzien? serverbeschlagnahmen?

das sind ver*****te kriminelle!

aber nein... mp3-leecher sind wie kinderf...

ist doch wahr, oder?
Kommentar ansehen
06.05.2008 20:11 Uhr von snooptrekkie
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@ Fruchteis: Ich hab ja noch nie bei so einem "Gewinnspiel" mitgemacht (zu raten, ob Blumen oder Bierflaschen aus einem Blumenkasten wachsen, ist mir einfach zu blöd...), aber:

Der Verweis auf die von Dir genannten Geschäftsbedingungen sollte doch deutlich für jeden erkennbar sein, nicht erst durch aufwendiges Suchen auf der SAT.1-Homepage (was ist mit Zuschauern, die kein Internet haben??). Sondern direkt auf dem Bildschirm und ohne Lupe lesbar, so wie übrigens auch die unverschämten 49 Cent oder wieviel auch immer Kosten für den Anruf.

Insgesamt hoffe ich aber, daß hoffentlich bald viele Teilnehmer erkennen, daß sie durch diese ganzen Gewinnspiele, incl. Internetgewinnspiele, nur abgezockt werden!
Kommentar ansehen
06.05.2008 20:27 Uhr von chip303
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ fruchteis was mache ich, wenn ich NUR ein Handy, aber KEIN Internet habe ?
Kommentar ansehen
06.05.2008 20:28 Uhr von chip303
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
bitte streichen zeitgleich doppelt...
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:15 Uhr von chris222333
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei Prosieben: ist es genauso, ein Kumpel von mir hat oft dort angerufen aber immer kam die Antwort: Dank für Ihren Anruf. Leider hatten Sie dieses Mal noch kein Glück". Alles nur Fake bei den Gewinnspielen.
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:17 Uhr von desideria1974
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch: nichts neues. Das haben die doch schon immer gemacht. RTL doch auch. Bei mir selber ist es schon mal vorgekommen. Seltsam ist, dass es erst jetzt an die Presse geht.
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:27 Uhr von Onkeld
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
kennt irgentwer: wen der dort schonmal irgentwas gewonnen hat?
ich nicht. ich werde seit jahren das gefühl nicht los, daß man überhaupt nichts gewinnen kann.
alles was eingeblendet wurde (angebliche gewinner) existiern doch sicherlich nichtmal, oder sind vor jahren verstorben.

beim nächsten mal schnapp ich mir das notebook und such mal nach dieser person, die dort gewonnen haben soll.
Kommentar ansehen
06.05.2008 21:49 Uhr von politikerhasser
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ranma: Ja, so etwas ist legal und wird von allen Privatsendern mehr oder weniger stark als willkommene Einnahmequelle eingesetzt.

Während uns durch unsere Regierung das Geld aus der Tasche gezogen wird, hat diese leider keine Zeit mehr, sich um solche offensichtlichen Betrügereien zu kümmern, da sie ja ständig damit beschäftigt ist, neue Diätenerhöhungen voranzutreiben.

Also, wenn`s Dich stört: Wählen gehen!
Kommentar ansehen
06.05.2008 22:04 Uhr von ranma
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ politikerhasser: ich mag deinen Nick xDD
Ich geb dir in allem Recht!
Irgendwo geht mächtig was schief, aber die die es ändern können merken nichts mehr...
Kommentar ansehen
06.05.2008 22:08 Uhr von MisterTorture
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Naja Wer so beknackt is, und bei solchen Gewinnspielen anruft, dem kann auch nicht mehr geholfen werden.
Muss man doch mittlerweile wissen, dass das nur reine Abzocke is...
Wahrscheinlich sind die "Gewinner" die dann eingeblendet werden auch nur gefaked, oder standen vorher schon fest.

Aber es ist immer wieder erstaunlich, wieviele Deppen es gibt, die bei sowas mitmachen.
WEIL: Wenn keiner mitmachen würde, würd es auch bald keine solchen Gewinnspiele mehr geben.

Das is wie das "Modern Talking Prinzip": Keiner gibt zu es gehört zu haben, aber alle kennen die Hits...

Schon komisch irgendwie....
Kommentar ansehen
06.05.2008 23:20 Uhr von Blackhart12
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
ach und das ist sowas neues? Ich glaube jeder Sender macht das. Keiner kann mir einreden das es anders ist
Kommentar ansehen
07.05.2008 00:40 Uhr von ylarie
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso nur Sat1? Das ist doch nun wirklich bei bestimmt allen Quiz so.
Selbst im Mittagsquiz bei Rtl ist das nicht anders.

Ich denke aber nicht dass es Betrug ist... Nur Abzocke. ;-)

Würden aber alle durchkommen, würde die Gewinnchance aber auch immer weiter sinken. Von dem her ist mir das eigentlich recht egal.
Kommentar ansehen
07.05.2008 00:50 Uhr von CarmenArcani
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Lug und Trug ich meine so unintelligent wird doch von Euch keiner sein, um diesen Schwindel zu glauben.
Hier werden die Anrufer richtig und deftig abgezockt.
Von Gewinn kann keine Rede sein. Wenn doch, dann aber
erst nach langen, sehr lang ausdauernden Anrufern.
Ein Anruf dauert weniger als 20 Sekunden.
2o Sek. x 3 = 1 Min = 1.50 Eu x 4000 (Anrufer)= 60.000
Eu.
Einfach Milchmädchenrechnung.

Mit dem Geld der Anrufer werden in erster Linie alle Unkosten abgedeckt wie Stdiogebühren, Personal etc.

Zum Schluß (wenn Glück) kommt dann ein Anrufer zu seinem Glück.
Doch nicht SAT 1 oder RTL etc. sind die wahren Glückbringer, sondern alle anderen Anrufer (Schneeballsystem ?).

Alles reine ABZOCKE!!!



Meinung des Autors zum Thema:
Ist doch wirklich eine Sauerei, was sich Sat1 da leistet. Würde mich nicht wundern, wenn die anderen Sender das Gleiche tun, jede Sendung ist mit diesen dummen Gewinnspielen vollgestopft. Scheinbar ist sowas legal, Hauptsache man kann die illegalen Downloader abzocken ^-~
Kommentar ansehen
07.05.2008 01:08 Uhr von Matt.E.Zin
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Komisch früher musste bei Gewinnspielen immer ein Notar für die Überprüfung der Rechtmäßigkeit anwesend sein. Wann ist diese Regelung eigentlich auf der Strecke geblieben ?
Kommentar ansehen
07.05.2008 01:19 Uhr von pegasus2902
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ CarmenArcani: Mag sein, das ich mich vertue, aber bei mir sind 1,50€ x 4000 =6.000€ . oder sehe ich das falsch? im grunde hast du recht. mir ging es jetzt nur um die rechnung.



Zum thema:
also ich habe mal einfach so aus jux und dollerei da mitgemacht und habe spontan beim ersten anruf die richtige leitung getroffen. habe 400€ gewonnen. habe es danach trotzdem nicht nochmal gemacht. beim nächsten mal hätte ich garantiert nicht so ein glück gehabt

Refresh |<-- <-   1-25/40   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?