06.05.08 17:02 Uhr
 170
 

Südhessen: Zahlreiche Verletzte nach Austritt von Chlorgas in Hallenbad

In Münster, Kreis Darmstadt-Dieburg, kam es am Dienstagmorgen in einem Hallenbad zu einem Chlorgasunfall, bei dem elf Menschen, darunter zwei Säuglinge, verletzt wurden.

Offensichtlich kam es zu dem Gasaustritt, als der Bademeister bei zwei 100 Liter Fässern beschäftigt war. Acht Menschen mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden.

Das Gebiet um das Hallenbad wurde von der Polizei abgeriegelt. Auch ein Kindergarten und eine Grundschule mussten geräumt werden. Die genaue Ursache für den Unfall ist noch nicht klar. Ermittelt werde wegen fahrlässiger Körperverletzung.


WebReporter: heinolds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Verletzte, Halle, Austritt, Chlor, Hallenbad
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?