06.05.08 14:47 Uhr
 229
 

Warschau: Polizei beendete Geiselnahme jüdischer Jugendlicher unblutig

Drei jüdische Jugendlichen aus Brasilien wollten eigentlich nur am Marsch der Lebenden zum Gedenken der Holocaust-Opfer in Warschau teilnehmen. Doch am Montagmorgen zog sie ein Betrunkener in ein Hotelzimmer und sperrte sie und sich selbst ein.

Der Geiselnehmer aus Kuwait wollte sich und die drei 16-Jährigen in die Luft sprengen. Ein Zeuge alarmierte den Sicherheitsdienst und dieser dann die Polizei.

Sondereinsatzkräfte konnten schließlich den 23-jährigen Araber, der keine Aufenthaltspapiere bei sich hatte, in Gewahrsam nehmen. Sprengstoff fanden sie jedoch nicht. Der betrunkene Geiselnehmer konnte aufgrund seines Rausches bis jetzt nicht vernommen werden. Die drei Geiseln wurden nicht verletzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kizzka
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Jugend, Jugendliche, Geisel, Jude, Geiselnahme, blutig, Warschau
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Barcelona: Nach Terroranschlag - Behörden suchen 22-jährigen Marokkaner
Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 15:20 Uhr von patjaselm
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
sorry, aber das ist doch eine ente, nicht?
Kommentar ansehen
07.05.2008 16:30 Uhr von ringella
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
ente? na dann,....

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?