06.05.08 14:01 Uhr
 1.241
 

Fußballer Tranquillo Barnetta: Medien berichten oft, er arbeite in der Gastronomie

Der schweizerische Fußballer Tranquillo Barnetta (Wahl-Leverkusener) trinkt gerne mal ein Bierchen und speist auch gerne, wenn er in seinem Speiselokal "Punkt" in St. Gallen hin und wieder vorbeikommt.

Allerdings findet er es ein wenig übertrieben, dass man ihn dann gleich als Wirt in der Presse bezeichnet. Dies äußerte der Fußballstar in einem Interview mit der "Goal". "Goal" wird in einer schweizerischen Zeitung als Beilage verteilt.

"Ich stehe ja nicht hinter der Theke oder mache am Abend die Kasse. Klar, im Notfall könnte ich auch ein Bier zapfen, mehr aber nicht", sagte Tranquillo im Interview.


WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Medium, Gastronomie, Gastronom
Quelle: www.zisch.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spott für Michael Wendler: Sixpack nur aufgemalt?
Sharon Stone bekommt Lachanfall auf Frage nach sexueller Belästigung
Trailer zur Donald-Trump-Satire "Our Cartoon President" veröffentlicht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 14:36 Uhr von SiggiSorglos
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
"Also ich denke, wenn man als Fußballer ein Speiselokal hat und dort zum Trinken und Essen reinschaut, dann sollte man nicht gleich als Gastronom durch die Klatschpresse gejagt werden."

Und Leute wie DU fördern dieses Verhalten doch! Dir ist doch keine noch so kleine Klatschgeschichte zu schade....
Kommentar ansehen
06.05.2008 14:49 Uhr von Ixxion
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@siggi: wie wahr, wie wahr.

Aber wenigstens ist der Barnetta nicht so Egozentrisch, das er sich als Wirt dort aufspielen muss!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kosovo: Serbischer Politiker Oliver Ivanovi? bei Attentat getötet
"Fast schon zynisch": Rechtsextreme beantragen Vormundschaft von Flüchtlingen
Cranberries-Sängerin hinterließ kurz vor ihrem Tod Mailbox-Nachricht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?