06.05.08 13:46 Uhr
 108
 

Eishockey-WM: Deutschland schlägt überraschend die Slowakei

Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft konnte bei der WM in Kanada ihren ersten Sieg feiern und hat gleichzeitig für eine Überraschung gesorgt.

Das Team um den NHL-Profi Sturm besiegte in der Nacht zum Dienstag mit der Slowakei einen Ex-Weltmeister mit 4:2 und steht nun vor dem Sprung in die Zwischenrunde. Dazu reicht dem DEB-Team Mittwoch Nacht im letzten Gruppenspiel gegen Norwegen ein Unentschieden nach regulärer Spielzeit.

Im Auftaktspiel hatte die deutsche Auswahl zuvor 1:5 gegen Finnland verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Portunus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, WM, Eishockey, Slowakei
Quelle: badische-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Fußball: Berlin und Köln vor dem Aus in der Europa League
Fußball: Everton-Hooligan prügelt in Stadion mit seinem Kind auf dem Arm

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.05.2008 10:31 Uhr von Portunus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Norwegen ist zwar stark, aber schlagbar. Vielleicht gelingt ja mit dem Schwung aus dem Sieg gegen die Slowaken eine Sensation.
Kommentar ansehen
07.05.2008 18:14 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tolles: spiel der deutschen....wenn sie so gegen norwegen spielen schaffen sie die naechste runde

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?