05.05.08 16:44 Uhr
 247
 

Doppelwechsel bei Amerikas Late-Night-Talkern

Eigentlich sollte es bis nächsten Monat niemand erfahren, aber jetzt ist es doch schon durchgesickert: Jimmy Fallon wird Conan O'Brien als Moderator der "Late Night"-Show beerben.

Conan O'Brien wird in diesem Zuge die Nachfolge von Jay Leno bei der "Tonight Show" antreten. Über die Bühne geht der Wechsel im Mai 2009.

Bei NBC ist man sich indes nicht so sicher, ob man glücklich sein soll über den Weggang von Jay Leno, will sich aber in Zukunft auf Conan O'Brien und Jimmy Fallon konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abyssofeternity
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Wechsel, Amerika, Latenight
Quelle: www.comingsoon.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Bedrohungen und widerliche Sex-Fotos": Sibel Kekilli sperrt Instagram-Profil
Tochter von "Flippers"-Star kündigt Job, um Schlagersängerin zu werden
Angela Merkel informierte sich doch vorab über Böhmermanns "Schmähgedicht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2008 16:41 Uhr von abyssofeternity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jay Leno ist schon nen cooler Typ. Schade, dass er aufhört, aber Geld wird wohl genug verdient haben.
Kommentar ansehen
06.05.2008 12:51 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Nachfolger sind oftmals etwas zu albern daher weiß ich nicht ob das dauerhaft ein Erfolg wird.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?