05.05.08 16:35 Uhr
 406
 

ABC versetzt "Men in Trees" den Todesstoß

Die Dramedy-Serie "Men in Trees" mit Anne Heche in der Hauptrolle wird nicht fortgesetzt. Serien-Erfinderin Jenny Bicks wurde nach eigenen Angaben Ende letzter Woche darüber informiert.

Ihr zufolge ist das Ende der Serie der chaotischen Programmierung geschuldet, welche zur Folge hatte, dass die Sendung während der letzten zwei Jahre sechsmal den Programmplatz wechseln musste.

Um für alle Eventualitäten gewappnet zu sein, wird das "Men in Trees"-Team von der letzten Folge zwei Varianten drehen. In den USA beginnt die Ausstrahlung der letzten Staffel am 28.05.2008.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: abyssofeternity
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: ABC
Quelle: www.comingsoon.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Helene Fischer trinkt während Auftritt eine Maß Bier auf Ex aus
Mark Forster bezeichnet Yvonne Catterfield als "Asozialpädagogin"
Regisseur James Toback soll über 30 Frauen sexuell belästigt haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2008 16:32 Uhr von abyssofeternity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kenne die Serie nur aus der Vorschau. Sollte wohl für die Zielgruppe von "Sex and the city" und "Desperate Housewives" sein.
Kommentar ansehen
06.05.2008 01:00 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dramedy: den begirff hab ich ja noch nie gehört...wieder eine verenglischung....grauenhaft.....
Kommentar ansehen
06.05.2008 12:37 Uhr von Thom-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dramedy: Eine Mischung aus Comedy und Drama. Greys Anatomy, Desperate Housewifes, Dr. House und Konsorten.

Das deutsche Wort wäre in dem Fall Dramödie, aber ich denke Dramedy als Genre klingt doch ein wenig besser.
Kommentar ansehen
06.05.2008 12:39 Uhr von Thom-
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Arg ich finde es übrigends grauenhaft, dass Sex and the City und Desperate Housewifes in einen Topf geworfen werden.
Zugegeben, Desperate Housewifes hat manchmal seine Schwächen, aber dass wir in Deutschland es mit Sex and the City verbinden ist allein die Schuld von Pro7.

Schnell abgewöhnen!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Internetseite gegen Schleuserlügen geht an den Start
Po Grapscher nach Tat verprügelt
Bonn: Hochzeitsgäste geben Freudenschüsse in der Innenstadt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?