05.05.08 11:58 Uhr
 73
 

Tennis/Boston: Altmeister McEnroe siegte in der Champions-Cup-Serie

John McEnroe (USA), bekannt als überaus emotionaler Tennisspieler, konnte erstmals das Finale der Champions-Cup-Serie in Boston für sich entscheiden. Er bezwang Aaron Krickstein mit 5:7, 6:3, 10:5. Der letzte Satz wurde als Tiebreak bis zehn Punkte ausgespielt.

Bei diesem Turnier, dass 2005 ins Leben gerufen wurde, dürfen nur Tennisspieler ab 30 Jahren starten. Um im Finale antreten zu können, musste McEnroe die Tennisgrößen Jim Courier und Pete Sampras bezwingen. Dabei hatte der 49-Jährige nicht mehr an einen Turniersieg geglaubt.

"Dies zeigt meiner Lieblings-Fan-Generation, also den Frauen über 75 Jahre, dass man auch in einem fortgeschrittenen Alter noch jung sein kann", scherzte McEnroe nach seinem Triumph, dem ihm außerdem 54.000 Dollar Preisgeld einbrachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: meep
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Serie, Tennis, Cup, Champion, Boston, Altmeister
Quelle: www.sportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert
Basketball-Starcoach über Donald Trump: "Widerlich. Wie ein Sechstklässler"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2008 11:54 Uhr von meep
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich habe ihn mal live erlebt und kann nur sagen, dass es überaus amüsant ist, wie er sich bei jeder Entscheidung des Schiedsrichters aufregt. Sowas muss man mal gesehen haben ;-)
Kommentar ansehen
05.05.2008 13:23 Uhr von Leftfield
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er kann auch über sich selber lachen.
Wer CSI NY mit ihm als (!) John McEnroe gesehen hat, weiß was ich meine .-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?