05.05.08 10:51 Uhr
 121
 

Zwei Attentate mit Toten am vergangenen Wochenende in Mexiko

Am vergangenen Wochenende verloren bei zwei Überfallen sechzehn Menschen in Mexiko ihr Leben. Am Samstag wurde eine Versammlung des Viehzüchterverbandes von Bewaffneten überfallen. Bei dem Anschlag wurden acht Personen verletzt und sieben getötet.

Am Sonntag kam es zu einem zweiten Anschlag dieser Art. 60 Männer, mit Maschinengewehren bewaffnet, stürmten auf Geländewagen die Ranch vom Präsidenten des Viehzüchterverbands. Bei der anschließenden Schießerei verloren neun Menschen ihr Leben und sechs weitere wurden verletzt.

Der Verbands-Präsident Rogaciano Alba Alvarez blieb bei den Anschlägen unverletzt, jedoch wurden zwei seiner Söhne laut Zeitungsberichten getötet. Bisher ist offiziell noch nichts über die Hintergründe der Attentate bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: badboyoli
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Woche, Mexiko, Attentat, Wochenende
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten
Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?