05.05.08 10:09 Uhr
 170
 

Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen: Zwei Lottospieler gewinnen jeweils 1,75 Mio. Euro

Bei der Ausspielung der Samstagslottozahlen gewann ein Lottospieler aus Mecklenburg-Vorpommern 1,75 Millionen Euro. Der Tipper hatte die sechs Richtigen auf seinem Spielschein markiert.

Bei der Ziehung am Samstag gab es lediglich zwei Teilnehmer, die die sechs richtigen Zahlen auf ihrem Lottoschein angekreuzt hatten. Der andere Glückspilz, er bekommt ebenfalls 1,75 Millionen Euro, kommt aus Sachsen.

Bisher sind bereits 33 Mal Lotto-Millionen nach Mecklenburg-Vorpommern geflossen. Der letzte Gewinner kam aus der Gegend von Rostock und bekam 5,5 Millionen Euro.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: www.mvregio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Eltern bevorzugen ihr erstgeborenes Kind
Bayern: 13-Jährige findet in Freizeitpark den echten Grabstein ihres Großvaters
Umweltaktivist filmt sterbenden Eisbären: "So sieht Verhungern aus"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt
Ludwigsburg/Baden-Württemberg: 17-jähriger Motorradfahrer wird 32 Mal geblitzt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?