05.05.08 10:09 Uhr
 169
 

Mecklenburg-Vorpommern/Sachsen: Zwei Lottospieler gewinnen jeweils 1,75 Mio. Euro

Bei der Ausspielung der Samstagslottozahlen gewann ein Lottospieler aus Mecklenburg-Vorpommern 1,75 Millionen Euro. Der Tipper hatte die sechs Richtigen auf seinem Spielschein markiert.

Bei der Ziehung am Samstag gab es lediglich zwei Teilnehmer, die die sechs richtigen Zahlen auf ihrem Lottoschein angekreuzt hatten. Der andere Glückspilz, er bekommt ebenfalls 1,75 Millionen Euro, kommt aus Sachsen.

Bisher sind bereits 33 Mal Lotto-Millionen nach Mecklenburg-Vorpommern geflossen. Der letzte Gewinner kam aus der Gegend von Rostock und bekam 5,5 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Euro, Lotto, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern
Quelle: www.mvregio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Acht Verletzte bei Messerangriff - Täter erschossen
ZSKA-Fan verprügelt Taschendieb
Turku/Finnland: Messerattacke - Polizei geht von Terrorverdacht aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?