05.05.08 09:32 Uhr
 165
 

Leipzig: Unbekannte überfiellen Tankstelle

Zwei unbekannte Männer haben am späten Samstagabend in der Aral-Tankstelle in der Merseburger Straße in Leipzig eine Verkäuferin mit einer Waffe bedroht.

Wie die Polizei mitteilte, hatten die beiden Männer zuvor vier Flaschen Schnaps aus dem Regal genommen. Dann griffen sie im Kassenbereich nach Zigaretten. Im Anschluss daran wollten sie schnell aus dem Verkaufsraum verschwinden.

Die 23-jährige Verkäuferin schloss daraufhin die Automatiktür der Tankstelle. Ein Täter zog seine Pistole, lud diese durch und richtete sie auf die junge Frau. Diese öffnete daraufhin wieder die Tür. Trotz sofort eingeleiteter Fahndung konnten die Täter bisher nicht gefasst werden.


WebReporter: kizzka
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leipzig, Tankstelle
Quelle: leipzig-seiten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
Meppen: Mann wird von mehreren Unbekannten krankenhausreif geprügelt
Streit auf A40: Mann sticht auf seine Frau ein - Ein Toter und mehrere Verletzte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?