05.05.08 09:06 Uhr
 196
 

Arthrose: Bewegung trotz Beschwerden wichtig

Wenn Menschen unter Arthrose, einer Entzündung der Gelenke, leiden, ist es schädlich, sich weniger zu bewegen. Dies berichten Fachleute. So seien laut dem Internisten und Rheumatologen Wolfgang Bolten zum Beispiel Fahrradfahren oder Wandern günstig für die betroffenen Gelenke.

Jedoch müsse man erst einmal den Schmerz behandeln. So sei häufig Kühlung ein probates Mittel um Schmerzen zu lindern, vor allem, wenn das Gelenk angeschwollen oder heiß ist. Sollte dies nicht helfen, kann man auf Schmerzmittel zurückgreifen.

Der Internist berichtet weiter, dass es keinen Sinn habe, Gelenke und Muskeln zu trainieren, die schmerzen, da so keine Kräftigung erzielt werden könne. Allerdings sollte man darauf achten, dass man die Gelenke bei Bewegung nicht überlastet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Beschwerde, Bewegung
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.05.2008 22:03 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da habe ich -noch - nicht mit: dieser Erkrankung zu kämpfen. Aber wie so viele andere Sachen: alles in Maßen.
Kommentar ansehen
06.05.2008 18:46 Uhr von Winkle
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
nicht gnaz korrekt Arthrose ist keine Gelenkentzündung, sondern nichts anderes als ein Gelenkverschleiß.

Dieser KANN, muss aber nicht zu einer Gelenktenzündung (Arthritis) führen.

Text sollte ggf. geändert werden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?