04.05.08 18:35 Uhr
 214
 

Lebenswichtig: Einnahme von Medikamenten nach einem Herzinfarkt

Patienten, die einen Herzinfarkt hinter sich gebracht haben, sollten die vom Arzt verordneten Medikamente regelmäßig einnehmen. Dies geht aus einem Bericht des "Diabetiker Ratgebers" aus Baierbrunn hervor. Dieser Bericht stützt sich auf eine Studie aus Kanada.

Die Studie hat die Daten von Patienten ausgewertet, die einen Herzinfarkt erlitten hatten. Von den Patienten, die ihre Rezepte nicht einlösen, sind nach einem Jahr 30 Prozent verstorben.

Die Sterberate der Patienten, die ihre Rezepte einlösten und die Medikamente einnahmen, war signifikant geringer. Die Sterberate dieser Patientengruppe lag bei lediglich 13 Prozent.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Medikament, Herzinfarkt, Einnahme
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann
Studie zum "Binge Viewing": Fernsehserien-Fans haben schlechteren Schlaf
Zehn Jahre alte Teile einer Zahnspange in Bauch von Frau gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2008 22:12 Uhr von coke1984
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was will uns diese News sagen? "Nimm brav die Medikamente, die der Onkel Doktor dir verschreibt." Ja und? Ist das so außergewöhnlich, das man auf den Rat seines Arztes hören soll, noch dazu bei so einem gravierenden Grund?
Kommentar ansehen
05.05.2008 00:43 Uhr von Borgir
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@coke1984: news gelesen? viele machen es nicht, immerhin jeder vierte. also muss man darauf hinweisen.
Kommentar ansehen
05.05.2008 22:16 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wegen jedem Wehwechen: gleich ne Schmerztablette "einwerfen", aber wenns um einen Infarkt geht, so leichtsinnung mit der Gesundheit spielen....

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?