04.05.08 16:50 Uhr
 24.126
 

RTL wirft StudiVZ vor, Plattform für Prostitution zu sein

Das Verzeichnis der Studierenden, StudiVZ, ist, wie bereits bekannt, laufend der Kritik ausgesetzt. Nun gibt es einen Vorwurf vom TV-Sender RTL, wonach StudiVZ eine Prostitutions-Plattform wäre.

"Der ReferentInnenrat verurteilt die Geschäftsmethoden des StudiVZ, die Missachtung der Datenschutz- und Persönlichkeitsrechte sowie die Duldung sexistischer Gruppierungen", so die Warnung vor zwei Jahren vom ReferentInnenrat der Berliner Humboldt-Uni.

RTL hatte in der TV-Show "Extra" einen Bericht über StudiVZ gesendet. Hierbei wurden entsprechende Tests durchgeführt, wie man mal eben zu einer "schnellen Nummer" über die StudiVZ-Plattform kommen kann. RTL setzte zu diesem Zweck einen Lockvogel ein, der sexy Bilder in seinem Profil veröffentlichte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Prostitution, Plattform
Quelle: www.nachrichten.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Rippenentfernung befindet sich Magen von Sophia Wollersheim in den Brüsten
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
US-Medien hatten lange Zeit über Harvey Weinstein Bescheid gewusst

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

28 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.05.2008 16:53 Uhr von owinger
 
+82 | -3
 
ANZEIGEN
toll: das kann man im internet sogut wie auf fast jeder website machen..
Kommentar ansehen
04.05.2008 17:28 Uhr von chip303
 
+19 | -9
 
ANZEIGEN
Nun macht doch nicht JEDEN Artikel von ihm schlecht.

Fakt ist, dass StudiVZ zu einer Art "Kontaktplattform" der besonderen Art mutiert ist, ebenso, dass die beiden Verantwortlichen nicht dafür gesorgt haben, dass ein offensichtlich "gewerbliches Angebot" samt passenden Profil gelöscht wurde.
Kommentar ansehen
04.05.2008 17:42 Uhr von lossplasheros
 
+28 | -1
 
ANZEIGEN
Kontaktplattform? Jo - da gibts im internet aber mehr wie nur studivz
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:12 Uhr von thrillme
 
+66 | -3
 
ANZEIGEN
RTL ist doch auch sowas ähnliches, wie eine Prostitutionsplattform. Zuhälter der armen DsdS-Teenies und in Vergessenheit geratene B-Promis. Wenn ein Sender nicht das Recht hat, den Moralapostel zu spielen, dann RTL. Will gar nicht wissen was die momentan versuchen, um an Fotos/ein Interview der Amstettner Familie zu kommen.
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:17 Uhr von pINT
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
Freiwillige Prostitution: ist auf jeden Fall besser, als ein TV-Sender auf dem den ganzen Tag nur Volksverdummsprogramme laufen.

Davon abgesehen ist Prostitution bekanntlich das älteste Gewerbe der Welt, und wenn die Nachfrage nicht da wäre, gäbe es auch kein Angebot.
Aber wie´s aussieht, wollen wir so prüde werden wie Amerika. Jippieeee !
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:19 Uhr von Der-Teufel
 
+21 | -0
 
ANZEIGEN
Aguirre: ich haber wieder hoffnung dass du artikel schreiben kannst die nicht über irgendwelche C prominenten gehen... und ich muss sagen bei deisem Titel habe ich nciht vermutet dass du dahinter steckst
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:40 Uhr von H.O.L.Z.I.
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
also: so wie ich das sehe, hat rtl studivz doch selber zur prostitutions-plattform gemacht, indem sie einen lockvogel einschleusen...


ist doch klar, dass wenn eine sexy frau sexy bilder von sich veröffentlicht, einige junge männer darauf "anspringen"...

ist rtl da jetzt nicht so etwas wie ein zuhälter oder so? ich meine mal ernsthaft, die haben es doch provoziert und wollten doch solche reaktionen...
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:43 Uhr von Hardscore
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Da gibts sogar: rotlichtVZ.de omg ....die haben Probleme ...
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:48 Uhr von madcyric
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Wie lächerlich ist das denn? Mit der Logik kann Myspace, Facebook, ja selbst Xing in die gleiche Kategorie eingordnet werden.

Das sorgt "Explosiv" per Eigenversuch dafür, dass auf einem Kommunikationsportal Prostitution möglich ist... und beschwert sich dann medienwirksam darüber. Aus gutem Grund ist es dem Rechtsstaat verboten, so vorzugehen. Wäre ja auch noch schöner...
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:55 Uhr von huepfburg
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Sowas nennt man Internetcommunity! Vielleicht sollten die sich mal andere Communities angucken wie zb neu.de oder gayromeo!!!
Kommentar ansehen
04.05.2008 18:56 Uhr von mixedmusic
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
nicht wirklich neu: der Bericht bei RTL kam bereits vor 2 Wochen im Fernsehen.
Also wirklich neu ist diese Erkenntnis nun nicht...
Kommentar ansehen
04.05.2008 19:16 Uhr von sozi-unamed
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
nichts neues: ,dass das deutsche fernsehn einfach nur quotengeil ist und nur schwachsinn Austrahlt
Kommentar ansehen
04.05.2008 19:34 Uhr von fruchteis
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Versteh ich nicht: Über eine Community mal zu einer schnellen Nummer zu kommen, hat doch noch lange nix mit Prostitution zu tun. Wenn sich zwei einig sind, sich zu treffen und dann ins Bett zu hüpfen, dann ist das doch deren Sache.

Prostitution wird es doch erst dann, wenn Geld dafür verlangt wird und der "Zuhälter" (in dem Sinne dann StudiVZ) eindeutig Prozente davon bekommt.

Darüber hinaus schließe ich mich meinen Vorschreibern an: es gibt Portale, die zu nix anderem da sind, als Sexgelegenheiten zu vermitteln. Aber an denen hat RTL deswegen kein Interesse, weil man ja keinen Skandal draus hochstilisieren kann.
Kommentar ansehen
04.05.2008 19:54 Uhr von pigfukker
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
sind wenigstens die preise gut? hm... ist mir zwar noch nie aufgefallen dass das ne pf für sowas sein soll, aber nun ja, wenn rtl da seriöse nachforschungen und einen selbstversuch gestartet hat wird es wohl so sein...

ich such mir jetzt ne süsse studentin *sabber*
Kommentar ansehen
05.05.2008 00:42 Uhr von Dorce
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Respekt: Auch wenn es ein genau das Thema von Aguire ist,muss ich ihn diesmal loben ;)
Super News die auch mal inhalt hat.
Bitte weiter so
Kommentar ansehen
05.05.2008 01:37 Uhr von Götterspötter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Na wenn das so ist ... :): dann darf ich RTL auch

"Aufforderung zur Pädophelie" vorwerfen :) ....... z.B. DSDS wo blutjunge Mädels und Jungs zur perversen Freunde eines Pop-opas mit dem Hintern wackeln müssen .....

oder "Supermodel-dingens" ........ wo sich pindeldüre junge Frauen vor einem Millionenpuplikum Demütigen lassen müssen, weil Sie immer noch zu fett sind ! Damit setzt man Junge Mädchen zu Sexobjekten herab und macht Sie zu zukünftigen Bulemie-Kranken und "Blonden-dumm-chen" die für ein bischen Karriere Ihre Gesundheit und Natürlichkeit aufs Spiel setzten.

Oder GZSZ ..... wo Jugendlichen eine "Scheinwelt" vorgekaukelt wird - die Sie glauben lässt mit ein bischen Dramatik, Mobbing und Rumgejammer ....lässt sich jedes Problem aus der Welt schaffen .....

Oder dieser "Jungle-Fake" .... wo sich ausrangierte DSDS, GZSZ und ex-Models oder ähnliche abgefrackte Mini-stars auch noch das letzte bischen menschlicher Würde nehmen lassen, gedemütigt und ihren Narzismus und Faschismus ausleben müssen, nur um der gespannten Zuschauerschaft zu demonstrieren ...... IHR müsst kein Talent haben, sondern nur perverse und ekelige Sachen machen dann werdet Ihr ein STAR !!
Kommentar ansehen
05.05.2008 07:16 Uhr von Daedalus1337
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geht doch mal in eine Chatcommunity unter einem weiblichen Nickname mit Altersangabe und evtl noch "single" im Profil. Da bekommt man Angebote "Geld-für-Sex" schneller als man "Scheiße" schreien kann (förmlich).

Sollen sich mal bei den großen Chatcommunities in Deutschland umhören... Aber dann glaub ich steht in den Zeitungen dass überall im Internet Prostitution stattfindet denn das kann man herrlich verallgemeinern wenn es in mehreren Communities passiert ist.
Kommentar ansehen
05.05.2008 07:16 Uhr von anilingus
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
StudiVZ - jetzt mit nutten und black jack: extra für alle futurama fans ;)
Kommentar ansehen
05.05.2008 08:49 Uhr von Rapunzel99
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ausgerechnet RTL: Die bringen doch schon zur Abendbrotzeit in ihren ´Magazinen´ kopulierende Menschen und Tiere.

Sagt doch schon alles.

(P.S.: SAT1 und PRO7 sind da genauso)
Kommentar ansehen
05.05.2008 10:04 Uhr von minelli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich^: bin im studivz und habe mich da noch nicht prostituiert...und habe auch noch nicht mitbekommen, dass das passiert ist.

aber bei so ner plattform isses doch klar dass das vorkommen kann!
Kommentar ansehen
05.05.2008 12:41 Uhr von Iokaste
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
War ja klar das so ein profitgeiler Sender wie RTL hinter so einem schwachsinnigen Gerücht steckt. Wie hier schon erwähnt wurde, ist es ja nur logisch, dass wenn die schon absichtlich jemanden da anmelden mit Sexy Bildern etc. dass dann auch solche Angebote kommen...

... why not.. ist auch eine Form des Kontaktes... aber es wird nicht lange dauern, bis die breite, dumme Masse der Bevölkerung darauf anspringt und dann kreischt, dass man ja seine Kinder (ES GIBT JA AUCH SCHÜLERVZ!!!) vor so etwas heimtückischen schützen muss... unsere Gesellschaft liebt ja Verallgemeinerungen - siehe "Killerspiele" ... also los, noch ein wenig unsere Freiheit beschneiden, wenn wir flirten wollen und neue Menschen kennen lernen wollen...
Kommentar ansehen
05.05.2008 13:18 Uhr von AnkeStrohmeyer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
rtl hats nötig: in rtl-fernsehen prostituieren sich jede menge leute und nur wenige kommen ans grosse geld, ein portal mit und über die verlierer, verletzten und abgestiegenen wäre interessant bei den vzS gehts wohl eher um spass und auch kontakte, bei rtl um quote um jeden scheiss und die kohle
Kommentar ansehen
05.05.2008 13:36 Uhr von ravne182
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn schon wenns für beide OK ist, warum denn nicht?!
Kommentar ansehen
05.05.2008 14:26 Uhr von hirachu
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
na endlich: jetz weiß ich warum ich mich erst gar nich auf solchen seiten anmelde
Kommentar ansehen
05.05.2008 15:24 Uhr von Lizzz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
wollen wir wetten, das man auf so ziemlich jeder seite, auf der man andere menschen kontaktieren kann, leute für eine sexuelle beziehung finden kann? was ist denn mit den RTL foren oder chats, meinen die etwa, da würden sich keine leute anmelden die männer oder frauen für derartige tätigkeiten suchen? genau so wie ich hier z.b. eine message abgeben könnte mit sexuellem inhalt und meine email adresse angebe oder so. total hirnrissig!

Refresh |<-- <-   1-25/28   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Singen: Mann droht bei Arzt mit Selbstmord, damit er schneller behandelt wird
Sohn von Michael Schumacher erklärt: "Ziel ist weiter die Formel 1"
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?