03.05.08 20:03 Uhr
 371
 

Vietnam: Katholische Kirche bietet Hilfe für 5.000 an Aids erkrankte Menschen an

Die katholische Agentur "Asianews" hat vor kurzem gemeldet, dass in Ho-Chi-Minh-Stadt, dem einstigen Saigon, über 38.000 Personen an Aids erkrankt sind.

Medikamente und Hilfsmittel seien nur knapp verfügbar und die örtlichen Behörden würden auch noch die Arbeit behindern. Die momentane Lage würde an eine offene Diskriminierung erinnern.

In Ho-Chi-Minh-Stadt erhalten bereits rund 5.000 Aidskranke Hilfe von der katholischen Kirche. Viele katholische Geistliche und auch Laien sind bereits einem Aufruf von Kardinal Jean-Baptiste Pham Minh Man nachgekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Hilfe, Kirche, AIDS, Katholisch
Quelle: www.oecumene.radiovaticana.org

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"
Bremen: Satirisches Musical über Facebook-AGB feiert Premiere
Metallica-Gittarist Kirk Hammett zeigt Horrorfilm-Plakate in Ausstellung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2008 19:56 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Immunschwächekrankheit hat auch auf Vietnam übergegriffen. Man meinte, dass besonders das sexuell freizügige Thailand betroffen wäre. Dass die Tatsachen anders aussehen, sieht man an den Zahlen, die nur für Saigon gelten.
Kommentar ansehen
03.05.2008 22:50 Uhr von Tzimisce
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
haha: War so klar, dass hier wieder jemand gegen die Kirche schimpft.
Selbst wenn sie Leuten hilft kann man meckern, gell? ;)
Kommentar ansehen
03.05.2008 22:54 Uhr von Der Erleuchter
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Is ja gut.... wir wissen bescheid. Schreibs ruhig noch ein paar mal.
Selbst wenns erlaubt wär würd sich nix ändern, das sollte dir auch klar sein. Denn wer zu Prostetuierten (dem Hauptverbreitungsweg der Krankheit) geht, der kümmert sich auch ganz klar um die Vorschriften der kath. Kirche . Zumal nur eine Minderheit in Vietnam katholisch ist - so ca. 7% der Bevölkerung[Quelle: Wikipedia].
Kommentar ansehen
04.05.2008 01:43 Uhr von Jimyp
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
@Terrorstorm: Afrika z.B.: dort wirft man ja der katholischen Kirche immer vor, die Verbreitung von HIV durch das Kondom-Verbot zu fördern. Also anscheinend halten sich viele daran und benutzen keine Kondome, ist ja auch der leichteste Weg. Was aber die anderen Vorschriften der Kirche angeht, diese scheinen die Bevölkerung dort kaum zu interessieren. -- > Enthaltsamkeit, Sex nur in der Ehe. Häufige Partnerwechsel gehören dort zur Tagesordnung, was ganz und gar nicht im Sinne der Kirche ist.
Wären sie also richtige Katholiken und würden sich an alle Vorgaben der Kirche halten, wäre das Aids Problem sicher nicht so groß, aber da ja viele immer den leichtesten Weg wählen, sind sie an ihrer Situation selbst schuld!
Kommentar ansehen
04.05.2008 06:00 Uhr von heliopolis
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Nichts ohne Gegenwert: Und was verlangen die dafür? Ich meine, die Kirchen sind die Letzten, die etwas aus reiner Herzensgüte und/oder Menschenfreundlichkeit machen. Wie viele ´Vater unser´ muss man wohl abbeten? Und warum wohl nur 5.000?
Kommentar ansehen
04.05.2008 17:06 Uhr von Unrealmirakulix
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
zumindest: bieten sie Hilfe für einige Menschen an, das ist doch schon einmal etwas, oder nicht?

Die Kirche ist ja kein Krankenhaus.

Sie tun es freiwillig also, würde ich das mit dem Gegenwert mal, wenn man es schon erwähnen muss, in den Hintergrund stellen.
Kommentar ansehen
04.05.2008 17:25 Uhr von Borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@terrorstorm: den zusammenhang kann man bei der katholischen kirche denke ich aufgrund von blockaden im hirn nicht herstellen. leider
Kommentar ansehen
05.05.2008 02:07 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
AIDS ist Schwachsinn: Diese Krankheit wird durch einen ungesunden Lebensstil und Chemikalien verursacht, nicht durch einen Virus. Wie sonst können an AIDS ganze Städte aussterben in Afrika? Weil´s da angeblich jeder mit jedem treibt? Wer´s glaubt...

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?