03.05.08 19:42 Uhr
 1.711
 

Designer Starck macht sich für grüne Energie stark und stellt Mini-Windrad vor

Der Stardesigner Philippe Starck aus Frankreich ist bekannt für seine Innenarchitektur und sein Produktdesign. Jetzt befasst er sich auch mit Grüner Energie und sagte der Zeitung "Le Figaro": "Selbst Energie herzustellen wird nun noch einfacher, man benötigt nur ein Stückchen Garten oder eine Terrasse".

Über seine "individuelle, erschwingliche und demokratische" neuartige Erfindung sagte er, es würde bereits im September diesen Jahres marktreif sein und soll ungefähr 300 bis 400 Euro kosten. Den Prototyp zeigt er momentan auf der Design-Ausstellung Green Energy Design in Italien.

In Kooperation mit dem italienischen Stromaggregate-Unternehmen Pramac ist dieses Mini-Windrad konstruiert worden. "Je nach Größe kann es zwischen zehn und 60 Prozent des individuellen Stromverbrauchs selbst erzeugen". Der Stardesigner hat weitere Projekte mit neuen Energien in Planung.


WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Energie, Design, Mini, Designer, Windrad
Quelle: www.art-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Nicenstein", "I bims" & Co.: Jugendwort 2017 wird gesucht
Russland: Religiöse Nationalisten wüten gegen Film über Zar Nikolaus II.
New York: New Museum setzt sich in Ausstellung mit Sexualität auseinander

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2008 19:39 Uhr von jsbach
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der 60-Jährige Philippe Stark hat unter anderem für Pierre Cardin gearbeitet und hat auch die Privaträume des einstigen Staatspräsidenten Mitterrand im Elysée-Palast gestaltet. Vor allem seine Gebrauchsartikel für die Firma Alessi oder die Computermaus für Microsoft, sowohl für Links- oder Rechtshänder, machten ihn bekannt.
Kommentar ansehen
03.05.2008 23:12 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gut, gut: Wird Zeit, daß jemand auf diesem Sektor tätig wird.
Stünde in jedem Garten ein kleines Windrad bzw. auf jedem Dach eine Solaranlage könnte man sicher mehrere Kraftwerke einsparen.

Die Möglichkeiten sind unbegrenzt ... wie wäre es z. B. mit einer Hamsterrad-LED-Lampe? Ok, diese Idee ist noch nicht ganz marktreif ;-)
Kommentar ansehen
03.05.2008 23:43 Uhr von DirkKa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nun warum nicht ?

Vor allem wenn der genannte Kostenfaktor für diese Anlage stimmen sollte wäre dies natürlich eine gute Investition, wenn man bedenkt, dass eine Photovoltaik-Anlage ca. 4000 Euro pro erzeugter kW/h kostet.
Kommentar ansehen
04.05.2008 06:55 Uhr von Travis1
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die: einzige Möglichkeit der Verbraucher sich gegen die Stromlobby zu wehren ist eine dezentrale Stromversorgung auf zu bauen!

Jede selbst erzeugte Kw/h tut weh!
Kommentar ansehen
15.05.2008 22:47 Uhr von fail
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Energieanbieter wechseln: Wie das geht:
http://www.guenstig-energie.com
Kommentar ansehen
03.06.2008 09:08 Uhr von beheim
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Den Scheichs ein Schnippchen schlagen: Ich betreibe eine Solaranlage mit der ich mit Hilfe eines an einen Pufferspeicher angeschlossenen Kachelofens im Winter mein Haus heize. Sollte das Windrad tatsächlich (auf dem Bild stehen 3 oder 5 kw) die entsprechende Leistung bringen, wäre hiermit der Einsatz eines Heizstabs in den Pufferspeicher eine absolut lohnende Anschaffung. Immer wenn Wind geht, wird der Pufferspeicher kostenlos geladen.
Kommentar ansehen
28.06.2010 17:11 Uhr von PRAMAC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PRAMAC - Philp Starck: Sehr geehrter Leser,

weitere Informationen zum Design-Windrad erhalten Sie bei dem Kooperationspartner von Philip Starck der PRAMAC Gruppe (http://www.PRAMAC.com; deutschland@pramac.com ).

WIND-ENERGIE
Windenergie ist eine sauber und frei verfügbare Energiequelle.
Wind steht frei zur Verfügung, und in der Natur gibt es keinen Marktpreis für die Verfügbarkeit. Für Wind braucht man weder die teure Rohstoffgewinnung noch
sonstige Kosten wie zum Beispiel für Transport oder Rohstoff Steuern. Die Windenergie ist sauber, weil Sie keine Emissionen erzeugt und die CO2
Emissionen und die weitere Umweltbelastungen hierdurch reduziert.
Bei Betrachtung der andauernden Wachstumstendenz, die unter anderem durch das Erneuerbare-Energien-Gesetzt (EEG) forciert und vergütet wird, wurden realistischste Vorhersagen ermittel, welche darauf hinweisen, dass 15
% der Gesamtweltenergienachfrage durch die von Windkraftanlagen erzeugte Energie kurzfristig abgedeckt werden kann.

PRAMAC KLEIN-WINDGENERATOREN
PRAMAC ist ein führendes Industrie Unternehmen welches sich bereits stark für erneuerbare Energien einsetzt, und bereits modernste Dünnschicht Photovoltaik Anlagen aus Ihrem Schweizer Werk anbieten. PRAMAC hat sich entschieden durch eine Kooperation mit Philippe Starck,
eine Produktfamilie der Klein-Windkraft-Anlagen für Privatanwendungen auch in Wohngebiet sowie für mittlere Unternehmensgrößen zu entwickeln.
PRAMAC Windgeneratoren sind das Ergebnis der letzten Weiterentwicklung des Windkraft-Typs "Darrieus" mit vertikaler Achse, und einem absolut neuem attraktiven Design. Sie sind für das Binnenland und geschlossenen Siedlungen konzipiert und geeignet. Durch die Unabhängigkeit zur Windrichtung funktionieren sie sogar bei
wechselnden Luftströmungen, und sind bei jeder Windgeschwindigkeit äußerst leise. PRAMAC Windgeneratoren sind für viele Anwendungen passend. Sei es für Wohnhäuser, Industriegebäude, Ferienorte bis hin zu
landwirtschaftlichen Anwendungen. Überall wo der Anwender mehr Unabhängigkeit von der Stromversorgung und seine effektiven Energiekosten reduzieren sowie einen positiven
Einfluss auf die Umwelt realisieren möchte, sind die Klein Windgeneratoren von PRAMAC die richtige Wahl. Es ist ein sehr positiver und sauberer Weg Windkraft in die Elektrizität umzuwandeln und somit seinen täglichen Energiebedarf durch eine äußerst effizienten, dabei noch mit einem sehr ästhetisch ansprechenden Design, geräuscharm zu decken.
Kommentar ansehen
28.06.2010 17:34 Uhr von PRAMAC
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleinwindkraft Anlagen für jedermann. WIND-ENERGIE
Windenergie ist eine sauber und frei verfügbare Energiequelle.
Wind steht frei zur Verfügung, und in der Natur gibt es keinen Marktpreis für die
Verfügbarkeit. Für Wind braucht man weder die teure Rohstoffgewinnung noch
sonstige Kosten wie zum Beispiel für Transport oder Rohstoff Steuern.
Die Windenergie ist sauber, weil Sie keine Emissionen erzeugt und die CO2
Emissionen und die weitere Umweltbelastungen hierdurch reduziert.
Bei Betrachtung der andauernden Wachstumstendenz, die unter anderem
durch das Erneuerbare-Energien-Gesetzt (EEG) forciert und vergütet wird,
wurden realistischste Vorhersagen ermittel, welche darauf hinweisen, dass 15
% der Gesamtweltenergienachfrage durch die von Windkraftanlagen erzeugte
Energie kurzfristig abgedeckt werden kann.
PRAMAC KLEIN-WINDGENERATOREN
PRAMAC ist ein führendes Industrie Unternehmen welches sich bereits stark für
erneuerbare Energien einsetzt, und bereits modernste Dünnschicht Photovoltaik
Anlagen aus Ihrem Schweizer Werk anbieten.
PRAMAC hat sich entschieden durch eine Kooperation mit Philippe Starck,
eine Produktfamilie der Klein-Windkraft-Anlagen für Privatanwendungen auch
in Wohngebiet sowie für mittlere Unternehmensgrößen zu entwickeln.
PRAMAC Windgeneratoren sind das Ergebnis der letzten Weiterentwicklung des Windkraft-Typs "Darrieus" mit vertikaler Achse, und einem absolut neuem attraktiven Design. Sie sind für das Binnenland und geschlossenen Siedlungen konzipiert und geeignet. Durch die Unabhängigkeit zur Windrichtung funktionieren sie sogar bei wechselnden Luftströmungen, und sind bei jeder Windgeschwindigkeit äußerst leise. PRAMAC Windgeneratoren sind für viele Anwendungen passend. Sei es für Wohnhäuser, Industriegebäude, Ferienorte bis hin zu landwirtschaftlichen Anwendungen.
Überall wo der Anwender mehr Unabhängigkeit von der Stromversorgung und seine effektiven Energiekosten reduzieren sowie einen positiven Einfluss auf die Umwelt realisieren möchte, sind
die Klein Windgeneratoren von PRAMAC die richtige Wahl. Es ist ein sehr positiver und sauberer Weg Windkraft in die Elektrizität umzuwandeln und somit seinen täglichen Energiebedarf durch eine äußerst effizienten, dabei noch mit einem sehr ästhetisch ansprechenden Design, geräuscharm zu decken.

Weiter Infos unter http://www.pramac.com

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook testet neue Timeline: News verschwinden, Freundesposts dominieren
Fußball: Neue Nationenliga wird bei ARD und ZDF zu sehen sein
Venedig-Marathon: Amateur gewinnt, weil alle Favoriten sich verlaufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?