03.05.08 17:17 Uhr
 223
 

Sachsen: Erneut totes Baby entdeckt, es lag an einer Bundesstraße

In Frauenhain (Sachsen) wurde am heutigen Samstag erneut ein totes Baby entdeckt. Der kleine Junge lag am Rand einer Bundesstraße. Eine in der Gegend wohnende Person hatte die Polizei alarmiert.

Im Rahmen der polizeilichen Untersuchungen wurde die B 101 für vier Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr musste bis 14 Uhr eine Umleitung fahren. Das tote Baby wurde in die Gerichtsmedizin gebracht, hier soll die Todesursache herausgefunden werden.

Innerhalb von zwei Wochen ist es bereits das dritte Baby in Sachsen, das tot aufgefunden wurde. Zuvor hatte man eines in Wiesa in einer Recycling-Anlage gefunden, das andere lag in Elsterberg auf einem Dachboden.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Entdeckung, Sachsen, Bundesstraße
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.05.2008 17:25 Uhr von Pinaaa
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Was: soll man dazu groß sagen ?
es ist einfach nur traurig ....
Kommentar ansehen
03.05.2008 18:51 Uhr von LynxLynx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ficken können sie, aber verhüten nicht!
Ich krieg das kotzen.
Kommentar ansehen
03.05.2008 23:24 Uhr von L234
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sachsen: Erneut totes Baby entdeckt: Man sollte vielleicht in diesen Gegenden alle 5 Kilometer Babyklappen aufstellen

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost
Benjamin Netanyahu fordert von EU Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?